fbpx

White Glock: Anthony Mills & Clefco bleiben unique // Download

White Glock
(Hector Macello/VÖ: 02.09.2016)

Das diesjährige Sommerloch kann wohl spätestens mit dem Release des neuen Albums von White Glock (Anthony Mills & Clefco) offiziell für beendet erklärt werden. Nachdem in jüngerer Vergangenheit die zu Recht umjubelten Projekte „Supplicate“ und „Soliloquy“ erschienen sind, haben die beiden nun mit „U.L.O. [juːˈniːk] [liːks] [aʊt]“ nachgelegt. Das Duo bleibt seinem einzigartigen, avantgardistischen Sound treu und lässt dabei Genregrenzen verschwimmen. Sänger Anthony Mills überzeugt mit seiner souligen Stimme, wobei zunehmend Rap-Parts dominieren. Diese harmonieren extrem gut mit den atmosphärischen, bassbetonten Beats von Clefco. „U.L.O.“ wurde im Rahmen eines mehrtägigen, offenbar sehr produktiven Wien-Besuchs von Anthony Mills aufgenommen. Die Distanz zwischen den Wohnorten der beiden (Mills wohnt in Stockholm, Clefco in Wien) stellt also keine all zu große Hürde dar – bei White Glock passt die Chemie einfach. Endprodukt ist ein weiteres hörenswertes Release aus dem Hause Hector Macello.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.