fbpx

Yung Hurn auf der Suche nach Nektar // Video

yung hurn
Teleshopping und Highheels-Yoga: Welch eine Show bei Yung Hurn

Sobald der Flötenbeat einsetzt, ist es um Yung Hurn und seine Angebetete geschehen. Mit den Händen in Stöckelschuhen des gehypten Labels Vetements gebärdet sie sich, fährt Hurn mit der Schere über die Augen, schüttet ihm ein Glas Wasser über den Kopf und lackiert ihm die Nägel – bis dieser schließlich im Teppich eingewickelt über den Boden zu rollen versucht. Mit dem Video zu „Blumé“ aus seiner „Love Hotel„-EP zeigt der Donaustädter, was Liebe für ihn bedeutet – oder zumindestens eine kurzfristige zwischenmenschliche Beziehung. „Baby, du klebst auf mir wie die Panini-Sticker von damals„, fleht er in gewohnt lethargischer Manier. Wenn das bloß nicht die Eltern hören, die ihr Zimmer nebenan haben und die schicke Altbauwohnung mit antiken Möbeln und schwarzem Flügel finanzieren.

Du bist ihre schöne Blume
Aber ich bin die Biene
Baby, gib mir deinen Nektar

Produziert hat den nach der Bienchen-Blümchen-Geschichte benannten Song DJ Stickle, der für eines von Yung Hurns Nebenprojekten – der Love Hotel Band – bereits am Schlagzeug aktiv war.

 

Kommentar

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.