fbpx

TTR Allstars und ihre gescheiterten Vorsätze // Video

2
Prost auf die Neujahrsvorsätze: Die Tontraeger-Records-Allstars

Das neue Jahr ist noch jung, da kann man sich auch jetzt noch gute Vorsätze machen, um sie danach wieder über Bord zu werfen. Das einst von Texta gegründete Independent-Plattenlabel Tontraeger Records aus Linz hat seine Artists um sich geschart, um sich gemeinsam darauf zu einigen, in Zukunft weniger zerstrat zu sein. Bei Havana Club und Ottakringer-Bier sinniert das „Kernteam“ des Labels, Average, Hinterland, Staummtisch und Texta, über all das, was man sich in einer motivierten Minute vornimmt, und dann doch wieder verwirft, weil die alten Verhaltensmuster so viel bequemer umzusetzen sind.

Das ist quasi der Startschuss für die Compilation, die am Ende des Jahres spätestens rauskommen wird. Also so Häppchen auf Häppchen„, erläutert Flip gegenüber The Message die weiteren Pläne. „Steht alles noch in den Sternen, aber der Grund ist, dass wir das Label mal wieder pushen wollen. Außerdem sind Possecuts lustig„, führt er weiter aus. Produziert, gemixt und gemastert wurde „Morgen“ von Flip selbst, downloaden kann man den Track hier. Das Video stammt von Tobi Plank, der sonst eher die Tracks von den Hanuschplatzflow-Mitgliedern Meilner, Crack Ignaz und Young Krillin visuell umsetzt.

Jeder schwört mir, dass er es ab morgen besser macht und gönnt sich noch einmal einen Absturz vor dem Senkrechtstart

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.