fbpx
Cypher

Straight Outta Quarantine // The Message Cypher Pt. 2

Unser Cypher-Format mit Feng Sushi, dem Online-Musiksender von A1, geht in die zweite Runde. Ursprünglich als Aufeinandertreffen von je vier österreichischen Rap-Acts im TV-Studio geplant, lautet das Motto bis auf Weiteres „Straight Outta Quarantine“. Eine Umstellung, die im ersten Moment herausfordernd erscheint, aber auch neue Möglichkeiten mit sich bringt. Da etwaige Anfahrtswege weggefallen sind, konnten wir die virtuelle Cypher problemlos von Wien auf einige weitere Regionen ausdehnen. So treffen sich bei der zweiten „The Message Cypher“ Def Ill, Yo!Zepp, Kizmet und Miss Weirdy auf einem Beat von osive.   

Gewohnt viel loszuwerden hat Def Ill, der für einen rasanten Start ins Programm sorgt – so verdoppelte der Linzer die vorgesehenen 16 Zeilen kurzerhand, um 32 Doubletime-Bars zu spitten. Neben einigen Spitzen gegen rappende Kollegen vergisst er dabei nicht auf politische Statements. Wir wechseln ins Tirolerische, denn Yo!Zepp, Frontmann der Crew Von Seiten der Gemeinde, übernimmt das Zepter. Er betont, schon immer viel vom Social Distancing gehalten zu haben. Einen guten Plan zum Klarkommen mit der „neuen Normalität“ hat er auch schon ausgetüftelt: sich daheim berauschen – und desinteressiert die ZIB schauen. Denn irgendwas ist da faul: „Olle Kurzarbeit, olle AMS, olle Kurz im Fernsehen und olle gem ihm Recht.“

Hungrig präsentiert sich Kizmet, der nach einigen EPs mit dem Duo Chaotix mittlerweile vermehrt solo in Erscheinung tritt. Von Steyr nach Graz emigriert, will der Mundartrapper mit persönlichen und dopen Lines einen würdigen Kontrast zu den austauschbaren Whack-MCs darstellen – und damit den Funken quer durch das Land überspringen lassen. „From Barcelona straight up to Wien“ versorgt uns die aus Vorarlberg nach Katalonien gezogene Miss Weirdy mit guten Vibes aus dem Wohnzimmer. Denn so groß die Probleme und Hürden auch sein mögen, wird am Ende die Liebe gewinnen, wie sie uns mit ihrem entspannten Part versichert.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.