fbpx

Golden Boys: Run the Jewels mit „Legend Has It“ // Audio

RTJ3
Keine Bandagen, dafür alles in Gold: Das Cover zu „Run The Jewels 3“

Obwohl 2016 ohne ein gemeinsames Album von Killer Mike und EL-P enden wird, blieben die beiden in den vergangenen Monaten stets im Gespräch. Killer Mike, lautstarker Supporter von Bernie Sanders, erregte sogar das Interesse von Hillary Clintons Kampagnenteam – „I guess Killer Mike didn’t get the message“, so lautete der Inhalt einer gehackten Email, die Clintons Wahlkampfleiter John Podesta von seinem Team erhielt. Der geschäftstüchtige Rapper aus Atlanta konnte diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen und nutze den Satz prompt für das eigene Merchandise. Mit dieser politischen Aufmerksamkeit kann EL-P nicht ganz mithalten – dafür ließ er musikalisch mit einer Produktion für Zack de la Rocha aufhorchen, die er zeitlich irgendwo zwischen ausschweifenden Twitter-Aktivitäten, dem Genuss psychedelischer Pilze und Videospiel-Orgien einschob. Apropos Videospiele: Seit 11. Oktober kann sich EL-P sogar selbst spielen, sind er und sein RTJ-Kollege im Actionspiel „Gears of War 4“ als Charaktere wählbar.

Die volle Konzentration gilt aber nun wieder „Run the Jewels 3“. Nach „Talk to Me“, „Panther Like a Panther (I’m the Sh*t)“ und „2100“ folgt der nächste Vorgeschmack mit „Legend Has It“, auf dem sich Killer Mike und EL-P gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben. Bescheidenheit darf man an anderer Stelle suchen, Run The Jewels strotzten in „Legend Has It“ vor Selbstbewusstsein. Mit „RT & J, we the new PB & J (Peanut butter and jelly sandwich, Anm.)“, schätzt Killer Mike daher wenig zurückhaltend den eigenen Status im Rapgeschäft ein. Ein Satz, der sich ebenfalls gut auf T-Shirts drucken lässt.

„Run the Jewels 3“ erscheint am 20. Januar in verschiedenen Ausführungen, unter anderem (erneut) als Free-Download. Die Gestaltung des Artwork übernahm Timothy Saccenti, als Features treten Danny Brown, Kamasi Washington, Joi Gilliam, BOOTS, Trina und Tunde Adebimpe (von TV on the Radio)  in Erscheinung.

Tracklist:

01. Down feat. Joi Gilliam || 02. Talk To Me || 03. Legend Has It || 04. Call Ticketron || 05. Hey Kids (Bumaye) feat. Danny Brown || 06. Stay Gold || 07. Don’t Get Captured || 08. Thieves! (Screamed the Ghost) feat. Tunde Adebimpe || 09. 2100 feat. BOOTS || 10. Panther Like a Panther (Miracle Mix) feat. Trina || 11. Everybody Stay Calm || 12. Oh Mama || 13. Thursday in the Danger Room feat. Kamasi Washington || 14. Report to the Shareholders/Kill Your Masters

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.