fbpx

Prezident: Keine Ghettofaust für 0815-Schmutz // Video

Prezident

„Kein Applaus für Scheiße, kein High Five mit dem Gehörnten
kein gemeinsamer Nenner mit euch Verirrten
keine Würde, kein Gehör, kein Kuschelkurs für kein‘, kein Schulterschluss
ganz sicher keine Ghettofaust mit 0815-Schmutz“

Nachdem Prezident kürzlich mit „Querschläger 2: Kintsugi“ einige Reste der letzten Jahre in Form eines kostenlosen Mixtapes verwertete, gibt es dank der Videoauskopplung zu „Fressfeind“ noch einen kleinen Appetizer zum neuen Album „Limbus“, welches am 8. April erscheint. Eine recht düstere Produktion von Jay Baez bildet das Fundament für Prezidents gekonnt dargestellte Antihaltung gegenüber diversen Rapkollegen, deren „fünf Elemente des HipHop: YouTube-Ansagen, Tumblr-Blog, Instagram, Facebook und Twitter“ und verwertungsindustrielle Mechanismen im deutschen Rapgeschehen.

Auch für die Idee und Umsetzung des Videos mit Auftritten von u. a. Elsta zeichnet der Wuppertaler größtenteils verantwortlich. Angesichts des obigen Zitats ein wenig ironisch, dass es dafür einen eigenen Trailer gab, aber wer Prezident, seine Musik und seinen Umgang mit (sozialen) Medien schon länger verfolgt, kann es ihm trotzdem nicht übel nehmen. Schließlich kommt es letztendlich auf die Musik an – und die ist auch nach über zehn Jahren ganz große Kunstfür alle, die’s zu schätzen wissen, Rap nicht nur vom Hörensagen kennen und im besten Fall noch etwas in der Birne haben„.

Live überzeugen kann man sich von Prezident zusammen mit den Kamikazes und Hinz&Kunz am 28. April in Wien (B72), am 29. April in Salzburg (Rockhaus) und am 6. Mai in Innsbruck (PMK)!

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.