Open-Minded-Cypher mit BlabberMouf, TD & Selbstlaut // Video

BlabberMouf
BlabberMouf (re.) & Selbstlaut (li.) am Cyphern.

Mit hochkarätiger Besetzung geht es bei der Open-Minded-Cypher weiter. Nachdem bei der ersten Ausgabe u.a. Retrogott zu Gast war, sind diesmal neben der niederländischen Flow-Maschine BlabberMouf auch Selbstlaut sowie der Londoner MC Teknical Development vertreten, der etwa 2015 mit „The Everyday Headnod“ auf Beats von Figub Brazlevič dopes Material veröffentlicht hat. Nun geht die Zusammenarbeit weiter, denn der Produzent ist auch bei der in Wien aufgenommenen Cypher vertreten, hat als Basis dafür gemeinsam mit Devaloop ein smoothes Kopfnicker-Instrumental beigesteuert.

Während sich alle beteiligten Rapper in frischer Manier präsentieren, sticht auf textlicher Ebene besonders Selbstlaut mit einem systemkritischen Part hervor. Das dazugehörige Video stammt – wie immer bei Open Minded – von Tatendrang.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X