fbpx

Nicki Minaj – Anaconda (Video)

Nicki Minaj

Wer heute schon einmal im Internet war, hat es sicher mitbekommen. Nicki Minaj hat ein neues Video veröffentlicht, und zwar zum Song „Anaconda“ (produziert von Polow Da Don & Da Internz ) Der Track selbst ist mies und wäre wohl untergegangen – nur die, nennen wir es mal Hommage, an den Miami Bass-Klassiker „Baby Got Back (I Like Big Butts)“ von Sir Mix-A-Lot bleibt im Gedächtnis (macht diese schließlich schon fast den ganzen Track aus). Also braucht es da schon ein außergewöhnliches Video, um die Internetgeneration zum Klicken des roten YouTube-Buttons zu bewegen. Und weil Stumpf Trumpf ist, setzen Minaj und ihr Team besonders auf eines: Ihr wuchtiges Gesäß. Ja, eigentlich sieht man im Video nichts anderes. Minaj spielt voll die Sexkarte. Eigentlich schade, hat sie es als Rapperin durchaus drauf und könnte auch durch ihre (definitiv vorhandenen) Skills überzeugen … Vielleicht erleben wir das noch. Ob dies schon auf dem kommenden Album „The Pinkprint“ der Fall sein wird, darf bezweifelt werden.

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/LDZX4ooRsWs“ frameborder=“0″]

(thomki)

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.