fbpx

ON TO THE NEXT ONE (32): Jimmy Prime

Drake’s Inspiration.

jimmy prime

Für die Faulen: Wenn Yung Lean aus Toronto kommen würde.
Aktuelle EP: Red Ferrari EP (Prime, 2014)
Für Fans von: Drake, Yung Lean, Wiz Khalifa
Next Release: (2015)

Gleich zu Beginn muss man sagen, dass Jimmy Prime bis vor Kurzem noch Jimmy Johnson hieß. Nicht weiter schlimm, aber es ist schon immer komisch, wenn ein Künstler seinen Namen ändert. Dennoch, bei ihm macht es Sinn, weil man sonst immer nur auf den Nascar Fahrer kommt. Und Prime heißt ja auch seine Crew (Jay Whiss, Donnie und noch ein paar, die nicht so wichtig sind). Also alles gut.

Wie so viele aus Toronto, wurde auch Jimmy Prime (ehem. Johnson) von Drake gehypt – er hat mal den Song „Praygepostet. Und dann gleich Jimmy’s Idee, Toronto als „The 6“ zu bezeichnen, übernommen. Jetzt ist bei Drake alles „ALL 6 Everything“. Fehlt nur noch, dass Drizzy seine Frisur nachmacht. Sieht sicher lustig aus.

Dann war eigentlich klar, dass Jimmy auf OVO gesignt wird. Das ist aber bis heute nicht passiert. Auch wenn Jimmy auf If You’re Reading This, It’s Too Late in den Credits von „Now Or Foreversteht.

So let’s get this money like tenfold
Cus‘ we control the tempo
Tell her let her friends know
That we never in the friend-zone
That ‚rarri is just a rental, RIP to Enzo
But bet I still get head though
Get glo like just like esso
Cus‘ these bad bitches all on me
Gat just cus‘ I said so
Cus‘ I make it wet, the tsunamis
Got me fucking up the poonani

 

[iframe_loader >“]

Jimmy Prime hat zwei nennenswerte Releases. Zum einen die In God We Trust Ep, die ich persönlich – vor allem wegen des Tracks „My Imagination“ – am fettesten finde. S/O an meine Freundin, die ihn mir gezeigt hat. Die Red Farrari EP war mir dann anfangs zu Autotune-lastig. Aber mittlerweile habe ich mich ganz gut daran gewöhnt. Fast alles ist von Eric Dingus produziert, der in die „Lean Rap“ Richtung einiges kann. (Der Name Cloud Rap ist ja fast schon wieder überholt – also nenn ich das mal so.)

Die neue Single „Winters End“ kam zum neuen Staffel-Release von Game of Thrones – das fand ich kurz witzig. Der Track und die Namesänderung lassen darauf schließen, dass bald wieder was von Jimmy Prime kommt. Vielleicht schafft er es ja wirklich mal zu einem Drake Feature – ein OVO Singning ist nie verkehrt.

 

[iframe_loader
>“]

[iframe_loader >“]

Meine Lieblingstracks: My Imagination, I Heard, In To Deep

Instagram
YouTube
Soundcloud
Twitter

(by edHardygirl14)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.