Nate57: Repetitiv, aber gut // Video

Unbenannt

Geiler Track, aber war der nicht schon auf dem letzten Album? Nate57 serviert nach „Mit der Basy die zweite Kostprobe aus seinem am 4. März erscheinenden Albums „Gauna“ – und setzt auf Altbewährtes. Das Themen-Repertoire dürfte sich, wie auch die musikalische Umsetzung, im Vergleich zum 2013 erschienenen „Land in Sicht“ also nicht großartig wandeln. Was im Fall des Hamburgers allerdings keineswegs als negativ empfunden werden muss. Hamburg bleibt, nicht zuletzt dank der Rattos Locos rund um Nate57 und Telly Tellz, die Straßenrap-Hochburg Deutschlands. Besonders hervorzuheben ist an „Gesetzlos“ das sehr effektive Video aus dem Hause Blacky White Films, welches das überzeugende Gesamtpaket aus Beat und Rap komplettiert.

Der einzige Wermutstropfen: Der Text kann stellenweise dahingehend interpretiert werden, dass Migranten per Automatismus kriminell werden – der Grat zwischen Systemkritik und Stereotypisierung ist schmal!

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.