Aufstond

Nasihat, Son Griot & Co sind „Dagegn“ // Video

Nasihat Son Griot
Nasihat & Esref im Video zu „Dagegn“

Zahlreiche heimische MCs haben vor einigen Tagen im Rahmen des von „O5“ initiierten Tracks „Wer schweigt stimmt zu“ ihre lyrischen Fäuste erhoben und damit zusätzlich zur Abgabe einer Stimme bei der Nationalratswahl am Sonntag motiviert. Auf „Dagegn“ rappen sich nun auch Nasihat, Son Griot, Esref sowie (erneut) DemoLux die Seele vom Leib. „Wir haben es relativ offen gehalten, jeder präsentiert seine Form von ‚Dagegn'“, meint Son Griot. Nasihat ergänzt: „Dennoch haben wir uns bei vielen Themen getroffen. Sei es in Bezug auf die Politik in Österreich, die aktuelle Weltlage oder, wie man persönlich damit umgeht.“

Der von DMC produzierte Track ist die erste Single aus dem Album „Aufstond“ von Nasihat und Son Griot, das am 17. November via März Records erscheint. Die beiden Salzburger möchten damit ein musikalisches Statement für Humanität und verbalen Widerstand leisten. Auf BoomBap-Beats, die größtenteils von Nasihat stammen, sollen vor allem aktuelle politische Geschehnisse sowie soziale Entwicklungen im nationalen und internationalen Kontext zur Geltung kommen. Als Featuregäste sind neben DemoLux und Esref etwa auch Def Ill, Raptoar, Akil The MC oder Blak Twang vertreten. In den kommenden Tagen erscheint ein Interview mit Nasihat und Son Griot, in dem sie weitere Hintergründe zum Projekt erläutern.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X