fbpx

Little Simz im Kaninchenbau: „Doorways + Trust Issues“ // Video

Zurzeit oft vor der Kamera: Little Simz

Im November legte die britische Rapperin Little Simz die Deluxe-Version ihres Konzeptalbums „Stillness in Wonderland“ vor – mit satten 23 Tracks, darunter zwei Kollaborationen mit TDE-Signing SiR (der „Next Step“ kann einfach nur Kendrick Lamar sein, eine Kollabo, die längst hätte passieren müssen) und eine mit der genreübergreifenden, aber Jazz als Basis nehmenden kanadischen Band BADBADNOTGOOD. Trotz der vielen Anspielstationen versammelte Simz kaum Fillermaterial auf der Platte; ganz zu schweigen von der im Vergleich dazu kompakten Ursprungsversion, die Ende 2016 erschien und eine introspektive Künstlerin beim Versuch, ihre Version von „Alice in Wonderland“ zu erzählen, zeigt.

Das durchwegs gute Feedback auf „Stillness in Wonderland“ diente als Katalysator für einige Spin-off-Projekte, die Simz 2017 umsetzte, darunter ein Comicbuch und eine Kunstausstellung. Die Musik ließ sie dabei nie aus dem Fokus, denn abseits der Arbeiten an der Deluxe-Version von „Stillness in Wonderland“ wurde auch in den ganz, ganz großen Hallen des Kontinents aufgespielt – zwar noch nicht als Solo-Act, aber als Begleiter von den Gorillaz. Erfahrungen, die den nötigen Schwung für 2018 geben sollten.

Mit Schwung ging sie in den ersten Monaten dieses Jahres vor allem bei der Visualisierung von Tracks aus ihrem letzten Album ans Werk. Auf „Low Tides“, das Ende Februar erschien, folgt nun ein Video zu „Doorways +Trust Issues“, ein Track, der lyrisch auf das erste Kapitel aus „Alice in Wonderland“ anspielt. Bekanntermaßen findet sich Alice in diesem Kapitel in einem Kaninchenbau vor, mit Ausblick auf einen wunderschönen Garten. Das Problem nur: Die Tür, die nach draußen führt, ist viel zu klein, Alice passt nicht durch. Dieses Motiv greift Little Simz für „Doorways + Trust Issues“, produziert vom französischen Beatmaker Astronote, der bereits einen Beat auf einem Kendrick-Lamar-Album platzieren konnte (da haben wir’s wieder!), auf. Für das düstere Video war schließlich Jeremy Cole zuständig.

Am 09. Mai kann man Little Simz im Wiener Flex live erleben.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.