fbpx

„Oida Wow“: LGoony & Crack Ignaz stunten mit Aurora // Download

Crack Ignaz LGoony

Passend zum morgigen Tour-Start verschenken LGoony und Crack Ignaz mit „Aurora“ das vielfach geforderte gemeinsame Projekt. Für die elf Tracks begab sich das deutsch-österreichische Duo in die Berliner Red-Bull-Studios, wo an „Aurora“ geschmiedet wurde. Features gibt es keine, Beats kommen von u. a. Lex Lugner, der zuletzt Yung Hurns „Krocha-Tape“ mit allerhand Trap/Drill-Krachern versorgte, dem alteingesessenen DJ Heroin und GEE Futuristic, von dessen Bässen man … ihr wisst schon. Und da es im Leben meistens in zweifacher Ausführung dick kommt, liefern Goony und Crack mit „Oida Wow“ das passende Video zum Release. Mit  Gloomy Boy Casper als Stargast. Lit!

Cover & Tracklist

Aurora Cover

01. UFO (prod. Lex Lugner)
02. Oida wow (prod. Dj Heroin)
03. Halloween (prod. Lex Lugner)
04. 7000 (prod. Lex Lugner)
05. Tokyo Boys (prod. GEE Futuristic & Yung Nikki3000)
06. Ich krieg es (prod. Dj Heroin)
07. Haname (prod. padillion)
08. Moonwalk (prod. hnrk)
09. Eis (prod. Dj Heroin & hnrk)
10. XN (prod. Dj Heroin)
11. Alles (prod. GEE Futuristic & Yung Nikki3000)

DOWNLOAD.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.