fbpx

Ein Schneeengel namens Krank Spenca // Video

krankspenca2

Er liegt mit Skibrille in der Badewanne, sippt an der grünen Cornflakes-Milch und hat den Kühlschrank voller Arizona-Eistee. Vor einem Jahr war das noch alles anders. Auf seinem Album „Durch & Durch“ hat der Salzburger Krank Spenca noch teils auf rockige Beats, dann wieder auf ein Sample von The Marvelettes gerappt. Trap war da noch nicht wirklich präsent.

Mit dem „Swoosh Tape“ hat der Rapper ein 3-Tages-Projekt umgesetzt – jeweils ein Tag fürs Schreiben, Recorden und Mastern. „Es wird eine Trilogie wereden, Swoosh 1-2-3, aber da lass ich mir dan a bissal länger Zeit„, meint Krank Spenca gegenüber The Message. Der Ausflug in den Trap wirkt amüsant und unterhält – mehr aber auch nicht. In ein paar Monaten erscheint wieder ein reines HipHop-Projekt gemeinsam mit dem Salzburger DJ Sticky. Und ja, Mundart-Rap auf smoothe Beats steht ihm eindeutig besser, wie das Video zu „Slang“ beweist.

Krank Spenca, Däk Intellekt und DJ Sticky treten übrigens morgen, Samstag, gemeinsam mit den Regensburgern MWK und LLP von der RC Gäng im disposed in Salzburg auf.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.