fbpx

Kinetical zieht sein Ding durch // Stream + Video

Kinetical
Kinetical – „My Own Thing pt.1“

Nachdem sich Kinetical im vergangenen Jahr mit dem Album „Kineticore“ künstlerisch neu definiert hat, startet er nun mit „My Own Thing“ ein neues Projekt in Form einer Mixtape-Serie. Auf dem soeben releasten ersten Teil vereint der in Linz aufgewachsene Wahl-Berliner acht kurze Nummern, die gewohnt basslastig – diesmal mit verstärkten Grime-Einflüssen – aus den Boxen dröhnen. Dabei greift er etwa auf bewährte Instrumentals von Jme („African Zulu Warrior„) oder XTC („Functions On The Low„) zurück. Am Mic präsentiert sich Kinetical druckvoll, wobei er die englischsprachigen Lyrics über sein vergnügliches Leben auf technischer Ebene stets sauber performt. Das 14-minütige Mixtape, das nicht in einzelne Tracks gegliedert ist, wurde von Def Ill gemischt, der darüber hinaus unter seinem Alter Ego General Ruffian Rugged als Featuregast auf „Ice Cream“ vertreten ist.

„My Own Thing pt.1“ ist hier als Gratis-Download erhältlich.

Parallel zum Release des Mixtapes hat Kinetical die ersten drei Nummern des Werks visualisiert – das dazugehörige Video zeigt den Künstler bei Aufnahmeprozessen und Live-Shows.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.