fbpx

Just for the Record #31: FloFilz

Robert Winter
Robert Winter

Neben Projekten mit Eloquent und Wun Two hat der Aachener Produzent FloFilz auch eifrig an seinem Solodebüt “Metronom”, gewerkt (siehe unten). FloFilz ist eigentlich in Belgien aufgewachsen, ist jetzt bei Melting Pot Music beheimatet und studiert nebenbei Geige. Seine Produktionen strotzen nur so von Blue Notes, FloFilz selbst spricht von „jazz sample based old school shit“ – eine Besonderheit, die auch Fotograf Robert Winter naheging. Deswegen  ist er mit dem Musiker nach Paris, um dort Fotos und ein Video zu „Nomind“ (s.u.) aufzunehmen. Die LP ist daher mit einer 8-seitigen Fotoserie, limitiert auf 1.000 Stück, erschienen. Ob die Reise den Produzenten auch musikalische geprägt hat, stellen (nicht nur) seine aktuellen Lieblingstracks unter Beweis.
Just for the Record mit FloFilz:

Aktuelle Top 5:
Ivan Ave – Omielude prod. Mndsgn
frost – schneeesel / Sonntag
escee tha chemist – dankesh prod. Jax
wun two – oir
johnny smith  – exodus

Alltime Classics:
slum village – I don´t know
pete rock – smooth sailing
bill evans – waltz for debby
hubert daviz – pe vale (a doua parte)
dave brubeck quartet – fujiyama
und viele mehr…

Favorite Producers:
dilla
12vince
pete rock
suff daddy
wun two
hulk hodn & hubert daviz
damu the fudgemunk
twit one
madlib
bestimmt noch nen haufen vergessen..

Favorite DJs:
moomin
beatpete & marian tone
dj jazzy jeff
12vince

Favorite MCs:
q-tip
common
slowy
MF doom
quasimoto
eloquent
retrogott
joe space
blu
rejjie snow
etc..

Lieblingssongzeile:
„… wir bedauern die Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vertrauen nie der Gegenwart. Sie ist nicht falsch, aber macht dir etwas vor, also mach es ihr nach und hör mit deinem dritten Ohr.“ Huss und Hodn – Raumundgeld

Erstes gekauftes Vinyl:
war bestimmt ne Jazz-Scheibe

Lieblingsplattencover:
Puh, gibt so viele schöne Cover.. das Cover der wave platte von Jobim ist top. oder das der Rio Platte von wun two.. und natürlich alle von Robert Winter 😉

wun-two-rio Antonio Carlos Jobim - Wave (1967LP)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstes Sample:
War glaub ich was von Dave Brubeck

Lieblingsplattenladen:
Groove Attack

Lieblinsbeat:
Reflection eternal – 2000 seasons (instrumental), unter anderem..

Most hated Scratch:
Der auf einer Erroll Garner platte, die ich letztens gediggt hab. Und dann auch noch an der schönsten Stelle.. 🙁

Produziert mit:
Liebe

 

FloFilz auf Facebook | Bandcamp | Soundcloud | Radio Juicy

(JG)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.