fbpx

Just For The Record #41: V.Raeter

Film 2362_06+07_2
Doris Fazekas

V.Raeter ist Produzent, Illustrator sowie Teil des Berliner Dj-Kollektivs Ecke Prenz. Zusammen mit Breaque werden am Prenzlauer Berg jeden dritten Sonntag im Monat feinste Mixtapes zusammengestellt. Ein Album ist zudem in Arbeit. Doch die Geschichte beginnt früher. Seit der Gründung ist er fester Bestandteil des Berliner HipHop-Independent-Labels Spoken View. Aus dessen Kollaboration mit Project Mooncircle ist unter anderem auch die The Zeitgeist EP entstanden. Zusammen mit Damion Davis, Hiob & Morlockk Dilemma oder Audio88 & Yassin tourte er somit als DJ bereits kreuz und quer durch den deutschsprachigen Raum. In Wien war er jetzt mit Fatoni zu Gast, für den er unter anderem  das Nocebo Album mitproduzierte. Just For The Record mit V.Raeter.

Produziert für:
Ecke Prenz/ Action Prenz
Sichtbeton/ Sichtbeton & Obba Supa – Titans
Hiob & Dilemma/ V.Mann & Morlockk Dilemma – Macheten (E1ns)
Audio88 & Yassin/ Audio88 & Yassin feat. Hiob – Nichts (Rmx)
Fatoni & Edgar Wasser/ Fatoni & Edgar Wasser – Fans
Damion Davis/ Damion Davis „Rooftops“
Luk&Fil/ Luk & Fil – Sackgasse ft. MC Bomber & Ecke Prenz – Nepuman
Juse Ju/ Juse Ju – Motherfuckin Grinch
Roger & Schu, Marcello, Sir Serch uva

Top 5 Songs (im Moment):
Todd Terje – Eurodans
Zongo Junction – Elephant & Mosquito (Captain Planet Remix)
Ecke Prenz – FlatFlip
Fatoni & Dexter – Kein Tag
Beirut – Venice (Tom Croose City of Water Edit)

Alltime Classics:
Tony Touch – Tape50
Beastie Boys  – Alles
Tribe Called Quest – Alles
Wu-Tang Clan – 36 Chambers
Floating Points – Shadows
MF Doom – Doomsday
Madvillain – Madvillainy
Count Bass D – Dwight Spits
Quetzal – Visions
Nas – Illmatic

Lieblingsproduzenten:
Rjd2
20syl
Dexter
Prefuse 73
Dj Koze
Glen Astro

Lieblings-DJs:
Breaque
Mirko Maschine
Mr. Thing
Dj IllO
Dj Koze

Erstes gekauftes Vinyl:
Ich weiß noch genau, wie das alles begann. Es war der „Alte Schule“ Sampler.

61yqjfm0SAL._SL500_SX450_

Erstes Sample:
Wahrscheinlich eine alte Amiga-Platte. Glaub sogar City … aber so richtig erinnere ich mich nicht.

Lieblingsbeat:
RJD2 – Here’s What’s Left

Bester MC:
Hiob

Lieblingscover:
Das ist schwer, es gibt so viele gute. Heute sage ich, die Lex Records Version vom Danger Doom Album. Wobei Lex meistens starke Artworks haben. Oft kaufe ich Platten nur wegen des Artworks.

R-7160618-1435079163-8170.jpeg

Meist gehasster Scratch:
Eigentlich mag ich so etwas immer. Gibt den Platten ihre eigene Geschichte und Charakter. Doof finde ich, wenn die 1 bzw. erste Bassdrum zerschrubbelt ist.

Lieblingsplattenladen:
hhv.de

Produziert mit:
Fruity Loops

 Facebook | Soundcloud | Tumblr | Instagram

(mikae)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.