fbpx

HipHop Message #15: Ansa (Die Vamummtn)


Ansa Die Vamummtn

„HipHop geht den Boch obe…“

Dieses und andere Statements der Nummer eins der Vamummtn findet man in dem neu erschienenen Album „Ansa Unta Millionan“. Es ist das erste Soloalbum eines Vamummtn-Mitglied überhaupt. Ansa lässt darauf kein gutes Haar an der österreichischen HipHop- beziehungsweise Musikszene und lässt sich über Hater und andere MCs aus. Neben HipHop untypischen Sounds, besticht das Album durch eingängige Hooks und Message-Rap. Vom Erfolg seines Solo-Albums – es stieg auf Platz 2 der österreichischen Albumcharts ein –  konnte er zum Zeitpunkt unseres Gesprächs noch nichts wissen.

Text & Interview: Jérémie Machto
Kamera: Ibrahim Yildiz & Daniel Shaked

Wir nahmen diesen Release zum Anlass, uns mit Ansa im Vamummtn-Studio zu treffen um mit ihm über Dubstep, die österreichische HipHop Szene, Realness und noch viel mehr zu sprechen.

Auch auf seinem neuesten Video zeigt sich Ansa kritisch gegenüber der heimischen Musikszene und ihren Machern.

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.