fbpx

Hip Hop Messages #12: Kool Savas

Neuerdings zeigt sich Kool Savas an der Seite von Xavier Naidoo auf kommerziellen Veranstaltungen wie dem Bundesvision Song Contest oder in Fernsehformaten wie „Schlag den Raab“ bewusst selbstsicher. Beim Interview während seiner Snipes-Konzerttour zwischen Adidas Hoodies und Umkleidekabinen gibt sich der Rapper jedoch unerwartet schüchtern und zeigt sich als selbsternannter „King of Rap“ peinlich berührt, als wir ihn um ein Acapella für den Beginn der Hip Hop Message bitten. Wie real ist Savas, der sich nach jedem Handshake mit einem Fan die Hände desinfiziert, eigentlich noch?

Wir sprachen mit dem „Aura“-Rapper über seine Rapanfäge auf Englisch, den legendären Royal Bunker und dessen Gründung, die Diskussion über die 9/11 Doku „Loose Change“ und die Illuminati, seine Beteiligung am CanNObis-Projekt und das politische Engagement seines Vaters. Außerdem stellt Savas im Wordrap klar, wie er über Homophobie denkt – eine Aussage, die er noch vor den Anschuldigungen gegenüber XAVAS tätigte.

 

[iframe_loader width=“700″ height=“394″ src=“http://www.youtube.com/embed/wNXkGzuon_Q“ frameborder=“0″]

Interview: Ana Theresa Ryue & Julia Gschmeidler
Video & Schnitt: Daniel Shaked

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.