fbpx

GENETIKK – Wünsch dir was (Video)

Genetikk

Nach zwei Teilen einer Kurzdokumentation melden sich GENETIKK mit einem neuen  Video zurück. Das Gute zunächst: Selfmade scheint einiges an Geld locker gemacht zu haben, das Video zu „Wünsch dir was“ wirkt gewohnt stylisch und kann sich sehen lassen (Props an Katapult!). Allerdings kommt jetzt ein dickes „ABER“: Lyrisch zeigt sich Karuzo auf niedrigem Niveau und liefert Lines ab, die  an Werbesprüche irgendwelcher Typen auf der Mariahilferstraße, die dir ein  Abo  anhängen wollen, erinnern. Und dem nicht genug, gibt es auch noch eine ziemlich cornige Tote-Hosen-Adaption zu hören –  und dafür haben die einen Kinderchor organisiert. Keine Pointe. Da kann man eigentlich nur hoffen, dass „Wünsch dir was“ einen Ausrutscher darstellt und die Saarbrückerner Selfmade-Artisten auf den sonstigen „Achter Tag“ (erscheint passenderweise am 8. Mai) -Tracks zur Normalform auflaufen.

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/5FS8RIH7BpI“ frameborder=“0″]

(thomki)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.