fbpx

Fatoni – Die Zeit heilt alle Hypes

VÖ: 14.05.2014
VÖ: 14.05.2014

In der kürzlich erschienenen Podcast-Session N°77 hat Fatoni bereits über seine Vergangenheit bei Creme Fresh und die Hintergründe zu seiner neuen Solo-EP „die Zeit heilt alle Hypes“ berichtet. Mit „Lustig“ (ha ha ha ha ha ha) zeigt sich auf dem soeben veröffentlichten Video der nächste schwarz-weiß visualisierte Rap-Streich mit Sinn für Nonsens:

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/uNGkx1RWriU“ frameborder=“0″]

„Solange früher alles besser war“ heilt die Zeit jetzt alle Hypes – und im Intro ticken die Uhren:

jede zeit hat ihren geist, jeder geist seine zeit
und irgendwann ist jeder beifall verhallt
und irgendwann ist jeder beischlaf vorbei
und irgendwann sind alle teile geteilt
egal ob deins oder meins,
dass es vorbei geht ist das eine das bleibt …

Auf der Free-EP pendeln die Tracks zwischen mehreren Text- und Soundwelten: Sozial- und gesellschaftskritische Lyrics mit harten Beats, verspielten Drops und einer Reihe an durchdachten Sample-Einspielungen, dann wieder ruhigere, instrumentelle Klangmuster mit humorvollen Lyrics, wie zum Beispie „Tränen oder Pisse“ machen die EP interessant.

Veränderung ist die einzige Konstante, so heißt es – Tick-Tack, die Uhr geht weiter, und wer hat an der Uhr gedreht? Die Kollaboration mit Edgar Wasser „An der Uhr“, „Moin Freunde Skit“ oder die Features von z.B. der Antilopen Gang oder Juse Ju auf „Vorteile Pt. 2“ beleben weiter mit humorvollen, kritischen und selbstironischen Tracks.

Und eben jeder Part spiegelt wider, worum es geht: Zeit, Hypes, Vergänglichkeit, Veränderung und Kritik am System.
Die Kunst an Fatonis EP ist, dass er es schafft, durch seinen Witz und Zynismus einen roten Faden zu erzeugen. Ganz in seiner Manier werden die Medien-Generation, First-World-Problems und der Hipster-Hype aufs Korn genommen. Er erzeugt im schmalen Grad zwischen kritischer Ernsthaftigkeit und ironischem Wortwitz Aussagen, sodass quasi ein von allen Hypes geheiltes Weltbild erzeugt wird. Und dass die Beats die Mitteilungen so schön unterlegen, darf man den Produzenten Maniac oder Dexter verdanken.

Das freie Download der EP „Die Zeit heilt alle Hypes“ gibt’s hier via Facebook.

(HB)

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.