Trennung und Aufbruch: ESCHES mit „Go“ // Video

Šejla Softić spielt die Hauptrolle im neuen ESCHES-Video

Robert Summerfield präsentiert nach „Nomads“ mit „Go“ die zweite Single unter seinem neuen Künstlernamen ESCHES. „Go“ produzierte er gemeinsam mit Osive, Mixing und Mastering übernahm Sixtus Preiss. Also eine Konstellation, die ein hörenswertes Werk verspricht. Die Erwartungen werden erfüllt: Der Track erweist sich als einfühlsame Electro-Soul-Nummer, in der Robert Summerfields wohlig-warme Gesangsstimme mit der spärlichen Instrumentalisierung (sorgsam werden Klavierakkorde im Song eingestreut) hervorragend harmoniert.

Thematisch befasst sich der Song mit den stürmischen Gefühlen von Trennung und Neubeginn. Visualisiert wird die Nummer erneut in ansprechenden Schwarz-Weiß-Bildern, wofür diesmal Daniel Shaked und Marc Jarabe zuständig waren. Im Zentrum des Videos steht die Tänzerin Šejla Softić, die den Worten Summerfields mit ihren künstlerischen Bewegungen Ausdruck verleiht.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.