fbpx

Danny Brown mit klarer Message: „Get your ass on the floor!“ // Video

Lässt den VHS-Style hochleben: Danny Brown
Lässt den VHS-Style hochleben: Danny Brown

Genug zugesehen, jetzt wird wieder gehandelt: Nach einer kleineren Pause meldet sich Danny Brown im Juni 2016 lautstark zurück. Ein Feature-Beitrag auf der Comeback-Single von The Avalanches war erst der Anfang, mit der Video-Single „When It Rain“ inklusive Bekanntgabe eines Signings bei der britischen Labelinstanz Warp Records sowie der Dokumentation „Danny Brown: Live At The Majesticsetzt der Molly-Verfechter aus der Motown weitere Schritte. Bis zum Erscheinen der Dokumentation müssen wir uns noch etwas gedulden, die neue Video-Single bekommen wir schon jetzt vorgesetzt. Und die schmeckt vorzüglich. Danny Brown wieder ganz im Stile von „XXX“ zu hören, ist eine regelrechte Wohltat. Die Zeit ist schließlich reif für neue Einsichten aus Detroit, serviert von jemandem, der als wahrhafte Verkörperung der bipolaren Identität der Stadt angesehen werden kann. Das ganze Spektakel findet auf einer Produktion des Briten Paul White statt, der dafür „Pot Au Feu“ von Delia Derbyshire sampelte. Keine uninteressante Wahl, gilt die britische Komponistin als eine der einflussreichsten Figuren für die Entwicklung elektronischer Tanzmusik, da sie mit ihren experimentellen Werken in den 60er-Jahren maßgebliche Aufbauarbeit für spätere Großtaten leistete. Vor Paul White sampelte bereits Madlib für den Track „Real“ aus dem Freddie-Gibbs-Kollaboalbum „Piñata“ selbigen Track.

Würde der Song nicht schon reichen, liefert Danny Brown noch ein aufsehenerregendes, von Mimi Cave gedrehtes Video im alten VHS-Stil dazu. Die einzige Frage, die offen bliebt, ist jene nach dem kommenden Album. Vergangene Woche postete Danny Brown auf Instagram, dass gemeinsam mit TDE-Engineer MixedByAli seinem „Meisterwerk“ momentan der letzte Schliff verpasst wird. Eigentlich sollte der Release dann nicht mehr lange auf sich warten lassen. Zu hoffen wäre es.

Ain’t no water, how flower gon‘ grow?
Ain’t no change, then how we gon‘ change?
No umbrella, we stuck in the rain
Dark clouds hanging all over our heads

No sunshine and them shots be lead
Lining them squares so the dots be red
Now your best friend gets shot in the head, dead

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.