Curlyman lockt nach NYC // Video

curlyman

Vor Kurzem noch mit eRRdeKa in Wien, war der Wahl-Berliner Curlyman in letzter Zeit wohl viel unterwegs – für sein neues Video zu „Will ich nich“ sogar in New York. Auch soundtechnisch hat er mithilfe seines Ex-Mitbewohners und Produzenten Enaka eine kleine Reise ins Trappige vollzogen. Dem genauen Hörer entgeht auch das kurze Kanye-West-Sample nicht (1:09). Den Song gibt es auf der „ICE 276„-EP zu hören, die mit Beats von Brenk Sinatra, Max Yeah und Enaka bestückt ist. Übrigens fährt der ICE Nummer 276 von Karlsruhe nach Berlin, die Strecke kennt Curly wohl ganz gut, auch wenn er nicht will.

Bilder vom Auftritt in Wien gibt es hier und schön die Augen offen halten, denn am Wochenende quatschen wir mit dem Lockenkopf aller Lockenköpfe – das Interview gibt es dann natürlich auf The Message zu lesen.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.