Cr7z diagnostiziert Wackness // Video

Cr7z
Cr7z streift mit Rucksack und Kopfhörer durch Nacht und Nebel.

Wäre Deutschrap ein Planetensystem, dann wäre Cr7z wohl ein Planet, dessen Umlaufbahn sehr weit entfernt von den anderen Planeten entfernt verliefe – zum einen aufgrund seiner doch sehr eigenartigen Art zu musizieren, zum anderen aufgrund seiner gelebten Ablehnung gegenüber des Deutschrap-Konsens‘. Diese Ablehnung fasst der Rosenheimer MC nun in dem kürzlich erschienenen Track „Krankes Biz“ zusammen, in welchem er in Battlerapmanier die Schwachstellen und Widersprüche innerhalb Deutschraps thematisiert.

„Sprecht in Interviews besonnen, aber spittet teuflisch
Zwei Seiten, mit den’n ihr dann die kleinen Kids ausbeutet
Anti Babylon, als wüsstet ihr, was der S**t bedeutet
Guckt euch doch nur mal an, ihr wandelnden Litfaßsäulen“

Den musikalischen Support für seine Abrechnung erhält Cr7z übrigens aus Österreich, und zwar direkt aus Ottakring von Freshmaker. Doch auch aus Deutschland gab es direkt nach der Veröffentlichung Unterstützung von Kool Savas, der Cr7z bereits seit mehreren Jahren unterstützt und laut eigener Aussage auch privat hört. Dieser teilte kurzerhand das Video auf seinem eigenen Kanal und verhilft dem Rosenheimer so zu mehr Views und beim Bewerben des bald erscheinenen Albums „Ult7ma“.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X