fbpx

Childish Gambino legt den Finger in Amerikas Wunde: „This Is America“ // Video

Brillant: Childish Gambino

Schauspieler Donald Glover, der seine musikalischen Ambitionen unter dem Alias Childish Gambino auslebt, meldet sich zwei Jahre nach dem äußerst ambitionierten Psychedelic Soul/R’n’B/Funk-Album „Awaken, My Love!“ mit neuer Musik zurück. Nach der Weltpremiere von „This Is America“ am 05. Mai bei „Saturday Night Live“ schickt der Grammy-Award-Gewinner (für die Single „Redbone“) nun ein standesgemäßes Video hinterher – ein Video, das nicht bloß zur Untermalung der scharfsinnig-kritischen Zeilen über den gegenwärtigen Zustand der „Black Community“ in den Staaten dient.

Nein, Videoregisseur Hiro Murai, der für die prämierte FX-Serie „Atlanta“ mit Donald Glover zusammenarbeitet und in seinem Portfolio Musikvideos für Earl Sweatshirt, Massive Attack, Michael Kiwanuka und eben auch Childish Gambino vorweisen kann, gelang die Erschaffung eines visuellen Kunstwerks, das komplett für sich alleine stehen kann. Die Darstellung eines harschen Kontrastes zwischen einem Versprechen nach Aufbruch und einer immer wiederkehrenden, längst noch nicht überwundenen Spirale aus Waffengewalt und Rassismus ist Hiro Murai in jeder Szene gelungen. Ein besonderes Lob verdient Choreografin Sherrie Silver, die es beispielsweise vollbrachte, in den Tanzszenen eine Referenz an „Jim Crow“ einzubauen. Einen Cameo-Auftritt legt SZA hin, die am Ende des Videos auftaucht.

Der Song selbst ist eine Komposition aus aggressiven Rap-Parts und einer beschwingt-fröhlichen Hook, den Beat produzierte Childish Gambino gemeinsam mit seinem treuen musikalischen Begleiter, dem Schweden Ludwig Göransson. Die Adlibs stammen von Young Thug, 21 Savage, QuavoSlim Jxmmi von Rae Sremmurd und BlocBoy JB. Zwar fehlt eine Bestätigung, aber dennoch erscheint es als sehr wahrscheinlich, dass Childish Gambino mit „This Is America“ die erste Video-Single aus seinem vierten und letzten Album serviert.

Ausgewählte Reaktionen auf Twitter:

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.