La-la-la-la: BROCKHAMPTON mit eingängiger Single „1999 Wildfire“ // Video

Kevin Abstract dirigiert seine Crew

Die mittlerweile in Los Angeles residierende Boyband (Selbstbezeichnung!) BROCKHAMPTON sorgte in den vergangenen Monaten für Wirbel – aber nicht primär durch Musik, sondern durch eine Änderung im Line-Up der Gruppe: Im Mai wurde Gründungsmitglied Ameer Vann ausgeschlossen, nachdem Missbrauchsvorwürfe gegen seine Person publik wurden; Vorwürfe, die er zum Teil bestätigte, zum Teil, insbesondere den sexuellen Missbrauch, von sich wies. Die Affäre rund um Vann führte zu einem Verschieben des vierten Studioalbums „Puppy“, das mit Sonys RCA Records als erster BROCKHAMPTON-Release über einen Major erscheint, und einem Canceln der geplanten Tour.

Die musikalische Stille um die Band rund um Frontmann Kevin Abstract dauerte aber nicht lange an: Am 20. Juni spielten BROCKHAMPTON zum ersten Mal nach dem Rauswurf Vanns einen Gig, und zwar nicht irgendeinen, sondern live bei Late-Night-Talker Jimmy Fallon. Dort performten sie mit „Tonya“ einen neuen Track und verkündeten, dass aus „Puppy“ mittlerweile „The Best Years of Our Lives“ wurde.

Auf die Nennung eines exakten Releasetages haben BROCKHAMPTON damals sowie in den nachfolgenden Wochen verzichtet – diesen Sommers soll es so weit sein – aber immerhin präsentierten sie im Verlauf ihrer neuen „Beats One“-Radioshow „Things We Lost in Fire“ am Freitag eine weitere Single aus „The Best Years of Our Lives“, zu der sich wenig später auch ein Video dazugesellte: „1999 Wildfire“ nennt sich der Track, produziert von Jazze Pha aus Atlanta, der seine größte Bekanntheit aus Produktionen für T.I. und Ciara schöpft. Dank eines smoothen Beats, dopen Rap-Parts und einer eingängigen Hook stellt „1999 Wildfire“ eine äußerst überzeugende Angelegenheit dar. Das dazugehörige Video wurde von Kevin Abstract in Quebec gedreht und zeichnet sich vor allem durch eine Reihe von Close-Ups der Bandmitglieder aus.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.