Kategorien
Austria News

Böser Wolf – Halbschlaf EP

Böser Wolf

Das Mädchen in rot ist tot, der Jäger sowieso – der Böse Wolf hat zurückgeschlagen. Zähnefletschend und vom Hunger geplagt streift er schlaflos und trotzdem im Halbschlaf auf seinen Raubzügen durch den Beat-Wald. Der 100 Jahre alte Staub setzt sich am Brunnenschacht-Rand ab, während der Böse Wolf narkoleptisch vor sich hinvegetiert, um der menschlichen Spezies zu entkommen. Niemand ist mehr sicher – wir alle enden zwischen Brettern und Nägeln.

Wer sich selbst ein Bild von den Raps und Beats des Zigarren rauchenden und Cognac trinkenden Bösen Wolf machen möchte, kann dies auf seiner neuen EP tun. Abseits seiner „Kopf An Kopf Ab„-Truppe zeigt Nima mit diesem Werk seine Solo-Stärken, unterstützt wird er dabei unter anderem von KAKA-Kollegen Fant, produziert hat Chief Bob.

(JG)

Von Julia Gschmeidler

Liebt deutschsprachigen Rap und Taylor McFerrin. In jeder freien Minute verbessert sie, hievt Beistriche wieder auf ihren richtigen Platz und hält die ganze Bande mit liebevoller Strenge zusammen. Nach dem Dienst im KURIER-Newsroom hört sie dann eine Zugezogen-Maskulin-Platte zum Einschlafen.