Beatshizzle Österreich

Beatshizzle: Edition Österreich // Jänner 2019

Vor gut zweieinhalb Jahren haben wir die Reihe Beatshizzle gestartet, um regelmäßig einigen der interessantesten Beat- und Instrumentalreleases eine Plattform zu bieten. Im Moantstakt landen dutzende Alben und EPs aus aller Welt auf dem Präsentierteller. Dass auch die österreichische Beatszene floriert, unterstreichen die vergangenen Wochen. So bietet sich nach unserer Spezialausgabe im Sommer 2018 nun auch eine winterliche „Edition Österreich“ an. Das reguläre Jänner-Round-up mit internationalen Releases folgt Anfang nächster Woche.

Mr. Käfer – Lost Reflections

Jamcharakter bietet mit „Lost Reflection“ das jüngste, via KO-OP erschienene Werk von Mr. Käfer. Mit Unterstützung des kalifornischen Saxofonisten Gavin Lord liefert der Salzburger Produzent neun verträumte, teils melancholisch angehauchte Tracks. Diese stechen dank der eingespielten, eben nicht recycleten, Saxofon-Klänge schnell aus der Masse an jazzlastigen Beattapes heraus. Die gelungene Konstellation ist nur einem Zufall zu verdanken, schließlich haben sich die beiden beim Burger-Vertilgen kennengelernt und anschließend das triste Salzburger Schnürlregen-Wetter zum regelmäßigen Musizieren genutzt.

Kensee – Nostalgia EP

Während das 2016 veröffentlichte Album „Mind Sex“ eine stimmige Mischung aus klassischem HipHop-Sound, Dub-, Soul- und Electronic-Einflüssen ist, lässt Kensee auf dem Ende Jänner veröffentlichten Nachfogler „Nostalgia“ die elektronischen Einflüsse tendenziell noch stärker durchdringen. Als musikalischer Blick in die Vergangenheit konzipiert, vereint der Linzer sechs fein ausproduzierte, mit einer stattlichen Portion Bass versehene Instrumentals.

Devaloop – Seeking EP & Drumkit

Zwei heitere Beats vereint Devaloop auf seiner Mini-EP „Seeking“, auf der er ein wenig von seinem Signature-Sound abweicht und besonders auf „Lies“ mit smoothen Synths für sommerliche Vibes sorgt. Ohnehin scheinen die Tracks für jede Cruise-Playlist geeignet – in der sich natürlich auch ein zweiter Teil der Brenk-Reihe „Midnite Ride“ bestens machen würde. Ergänzend zu „Seeking“ releaste Devaloop sein erstes Drumkit, das 118 Samples von Hi-Hats über Kicks, Percussions, Snares & One-Shots beinhaltet.

Dantaya – Katana EP

Ebenfalls zwei Tracks beinhaltet die am Neujahrstag erschienene „Katana“-EP von Dantaya. Der Wiener ergänzte die bassbetonten, sinister anmutenden Klänge mit einem Split-Video, in dem eine mit namensgebenden Samurai-Schwertern ausgetragene Auseinandersetzung natürlich nicht fehlen darf.

Beat Melange – BM Sample Challenge #03

Zur Förderung der Wiener Beatszene wurde Ende 2018 die Plattform Beat Melange ins Leben gerufen. Monatlich treffen sich im Mon Ami Produzenten zum Stammtisch, vernetzen sich und führen sich neben dem ein oder anderen Sportgetränk natürlich jede Menge Beats der versammelten Meute zu Gemüte. Ein Fixpunkt ist die „BM Sample Challenge“, bei der sich zuletzt etwa lokale Beat-Größen wie PMC, Osive, AmirBeatz oder Doni Balkan beteiligt haben. Feine Sache!

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.