fbpx

Azealia Banks – „Heavy Metal and Reflective“ // Video

Azealia Banks

Zwar erlitt Azealia Banks auch das Trinidad Jame$-Schicksal – sprich sie wurde vom Majorlabel gedroppt – doch wie 2Pac einst schon sagte: Das Leben geht weiter. Und Azealia Banks verschreibt sich daher (wieder) dem Indie Hustle. Auch gut. In ihrem ersten Post-Universal-Video namens „Heavy Metal and Reflective“ bekommen wir zwar musikalich nicht sonderlich viel geboten, aber immerhin ein paar nette Motocrossszenen zu sehen. Und einen ziemlich korrekten Beat hat sie gepickt. Aber sonst? Hm. Vielleicht kommt da noch was – wäre nicht schlecht.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.