Zwischen Butterflys und Schmetterlingen: A$AP Mob mit Skepta in London // Video

asap mob skepta
A$AP Rocky und Said Taghmaoui über den Dächern von London

Dass der A$AP Mob neben einem Sinn für musikalische Ästhetik auch ein gutes Gespür für die Wahl des richtigen Musikvideos hat, ist bekannt. Dies beweist erneut auch die Veröffentlichung des Kurzfilmes zu den beiden Nummern „Money Man“ und „Put That On My Set“. Grundbaustein für beide Songs ist wie so oft ein starker A$AP Rocky. Während Mob-Kollege A$AP Nast auf „Money Man“ gastiert, geben sich auf „Put That On My Set“ Rocky sowie die britische Grime-Größe Skepta die Klinke in die Hand.

Für den Dreh des Videos verschlug es das Kollektiv in den Nordwesten Londons, wo das Drama um den symbolischen Handel mit Schmetterlingen innerhalb von drei Tagen abgedreht wurde. Die Ähnlichkeiten zum französischen Klassiker „La Haine“ sind aufgrund der Machart und auch durch den Auftritt des damals im Film enthaltenen französischen Schauspielers Said Taghmaoui gewollt. Trotz der offensichtlichen Parallelen schafft es der Kurzfilm, einen eigenen Charakter zu transportieren.

Die beiden Tracks werden sich voraussichtlich auf dem angekündigten Mob-Release „Cozy Tapes Vol. 1“ befinden, welches noch kein Releasedate hat. Es bleibt lediglich zu hoffen, dass es neben einer Ankündigung auch zu einem wirklichen Release kommt und es nicht im Sande verläuft, wie die geplatzte Veröffentlichung des Mob-Samplers „L.O.R.D.“ im Jahre 2014.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X