Amir Sharif: Neues aus dem Eastblok // Video

Nachdem auf dem Eastblok-Kanal ein knappes halbes Jahr Sommerpause geherrscht hat, setzt Amir Sharif mit dem Video zu „Bleib Cool“ inklusive Ankündigung des bald erscheinenden Solo-Albums „Ein Eastblokka bleibt Lokka“ ein deutliches Lebenszeichen. Auf einen düsteren Klangteppich von Eastbloks Beatmaschine PMC, der vor allem durch seine Reduziertheit besticht, legt Sharif Verses von der Straße für die Straße. Selbstverständlich spiegelt sich dies auch in der Ästhetik des Videos wider. Blaustich, Plattenbauten und die Crew (neben Esref und Semkoo ist auch Svaba Ortak zu sehen) im Rücken, wer beim Eastblok Überraschungen erwartet, ist klar an der falschen Adresse. Flow und Atmosphäre der Raps wissen zu gefallen und müssen sich nicht vor der üppigen Straßenrap-Konkurrenz jenseits des Weißwurstäquators verstecken. Inhaltlich ist das Ganze allerdings nicht besonders innovativ, und gerade Lines wie „Komm mir nicht zu nahe mit deinem Yolo oder Swag/ denn ich komm aus einer Zeit, in der man Homos noch erkennt“ sind nicht nur inhaltlich fragwürdig, sondern auch nicht besonders kreativ. Nichtsdestotrotz ist der Track stark produziert und sollte bei Straßenrap-Fans Anklang finden.

Wer einen Live-Vorgeschmack auf das Album bekommen möchte, sollte kommenden Samstag im Viper Room vorbeischauen, wo Amir Sharif als Support von Cashmo und Twin zu sehen sein wird.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X