AK The Savior vereint Beastcoast und Manga // Audio

ak the savior

Dass die Underachievers nicht nur drogentechnisch ihren Horizont erweitern, konnte man schon in der Vergangenheit oft beobachten. Eine stetige Sound-Evolution seit dem ersten Release „Indigoism“ oder das Kollabo-Projekt „Clockwork Indigo“ mit den Flatbush Zombies sind gute Belege für den Drang auf Neuerfindung der eigenen Kunst.

AK The Savior (die eine Hälfte der Underachievers) versucht sich nun in einer gänzlich neuen Disziplin – der Fusion von Mangas und Rap. Hierfür holte er sich Manga-Artist Takumi Yukimura ins Boot. Während sich also AK um die auditive Untermalung und den Story-Input des Projektes kümmert, ist es Yukimuras Aufgabe, die passende Visualisierung zu schaffen. So entstand über die vergangenen drei Monate hinweg „Nakao Miru“, wobei jeden Monat ein neues Kapitel inklusive Song herauskam. Inzwischen ist das dreiteilige Werk vervollständigt und auch auf Soundcloud lässt sich die komplette EP durchhören.

Auf der offiziellen Homepage lässt sich die Story nachlesen und vor jedem Kapitel gibt es die Option, das jeweilige Kapitellied dazuzuhören. Reinhören und reinlesen lohnt sich nicht nur für Manga-Fans!

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.