fbpx

Absztrakkt zieht die „Walther“ // Audio

cats

Absztrakkt von der 58muzik-Crew meldet sich überraschend und unangekündigt mit einem Freetrack zurück. „Walther“ ist ab sofort auf Bandcamp zum kostenlosen Download verfügbar. Der Lüdenscheider Rapper ist für buddhistische Metaphorik bekannt, von der auch in diesem Track zahlreiche Beispiele zu finden sind. Der Beat ist einem eher unbekannteren Eminem-Track entnommen („Bagpipes from Baghdad„) und wurde u.a. auch schon von Veysel („Im Ghetto geboren„) benutzt.

„Versteh mich nicht falsch, wenn ein Mensch vor mir steht
ist es der Mensch, der vor mir steht und nicht der Glaube, den er lebt
Doch ihre Aushängeschilder sind für mich das Übel in Person
Ich spüre die Dämonen in jeder ihrer Religionen

Kollektive können nicht helfen, deine Bürde zu tragen
richte den Blick nach innen, wende ihn ab von der Lügenfassade!
Die Antwort ist in die dir, spreng die Grenzen deiner Welt
Es geht um Souveränität und das fängt an bei dir selbst!“

Nachtrag: Aufgrund der entfachten Debatte in sozialen Medien: Einige Zeilen lassen viel Interpretationsspielraum – gerade im Zusammenhang mit einem kürzlich vom Künstler geteilten Video gegen die „Naivität von Gutmenschen“ im Bezug auf die aktuelle Flüchtlingsdebatte. Wir distanzieren uns in aller Deutlichkeit von islamophoben Gruppierungen wie der radikalbuddhistischen „969“ und den europäischen „-gida“ – Bewegungen und warten auf eine eventuelle Stellungnahme des Künstlers auf die Interviewanfrage der Kollegen von rap.de.

Nachtrag 2: 3 Tage nach Veröffentlichung des Tracks bezieht Absztrakkt auf Facebook Stellung zu den Vorwürfen. Er distanziert sich darin von den Vorwürfen und erklärt einige der kritisierten Lines mit Begriffen aus dem Buddhismus. Das Ganze ist hier ausführlich nachzulesen.

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.