Abstimmung: Wer bekommt die beiden Wildcards?

30Rapper-2

Am 24. April nehmen wieder 30 Acts die Bühne des Fluc ein, um ihre Geschichte, ihren Song, immer individuell und abwechslungsreich, zu erzählen. Markiert euch Freitag, den 24. April, aber schon jetzt rot im Kalender oder in iCal, denn wir konnten wieder hochkarätige Acts aus ganz Österreich für den Benefiz-Abend mit an Bord holen.

Aber auch die Nachwuchs-Rapper, die gerne beim Konzert-Abend dabei wären, sollen eine Chance haben, weshalb wir noch zwei Wildcards verlosen. Zehn Artists, quer übers Land verstreut – von Vorarlberg bis ins Burgenland – haben uns die Links zu ihren Soundcloud-Profilen zugeschickt. Wir lassen jetzt unsere Leser und Leserinnen abstimmen, wer von ihnen eine Wildcard für die 30 feschesten Rapper am 24. April bekommt! Eine Woche ist Zeit, um abzustimmen, die beiden Gewinner werden am Montag, dem 20. April, um 12 Uhr bekannt gegeben.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung, wo wir das Line-up laufend aktualisieren.

+

Phenomen

 

Der Welser Rapper hat 2013 seine „Venus“ EP veröffentlicht, zum Titeltrack gibt’s auch ein Video.

 
+

Canis

Ebenso aus Oberösterreich kommt Canis, der erst vor Kurzem für seine „Der kleine Wolf“ EP ein Video gemeinsam mit Phenomen veröffentlicht hat. Für die 30 feschesten Rapper geht er allerdings solo in den Ring.

+

Miss Weirdy

Als einzige Frau geht die 21-jährige Miss Weirdy aus Vorarlberg ins Rennen. Sie hat sich mit einer Hymne an HipHop beworben, den Song würde sie auch performen.

+

Lazy$WAN

Der 16-jährige Wiener geht noch zur Schule, bei den 30 feschesten Rappern würde er „Kein Stress“ performen.

 

+
EINFACHSO

„Ich mache ab und zu was mit Musik und bin Schüler, der Rest ist in den Tracks“, schrieb uns EINFACHSO. Für mehr Informationen also bitte anhören:

+

Zoo

Seit zehn Jahren in Wels, Linz und Umland im Untergrund unterwegs, unter anderem auch im „Da Staummtisch“ – Umfeld. Ein neuer und noch unveröffentlicher Track von ihm und King Paranoij am Beat.

+

Pi moi Daumen

Die burgenländische Crew möchte einen Song performen, zu dem sie auch ein Video gedreht haben. „Im eigenen Studio wird vom Beat bis zum fertigen Video alles selbst produziert. Mitglieder: Vanobi, D-Flac, Vially, CeeKay“

+

DK

Dominik Klinger aka DK aus Amstetten hat uns „Liebe zur Musik“ geschickt, hat aber auch ein Video produziert.

 

+

 

Yash ist ja schon dabei, aber schafft es auch der Grazer Finstarr aka Flow Budget? Ein Video gibt’s zu „Vatertag„.

+

Der aus dem Waldviertel stammende Freezy Trap rappt seit einigen Jahren und hat bei seinen Auftritten auch schon mit Bauchklang performt. Er würde den Song „Töchter & Söhne“ präsentieren, zu dem’s auch ein Video gibt.


Die Abstimmung wurde bereits beendet.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.