fbpx

Auf klassischen Pfaden: 8Ball & MJG mit „Take A Picture“ // Video

Die Chemie stimmt immer noch bei 8Ball & MJG

Seit November steht das Rap-Duo 8Ball & MJG in einer Reihe mit Al Green, Elvis Presley oder Johnny Cash, wurden die beiden Rapper in die „Memphis Music Hall of Fame“ aufgenommen. Verdientermaßen, ist das Duo aus Orange Mound seit über einem Vierteljahrhundert eine prägende Gestalt in der Rapszene ihrer Heimatstadt, die Liste an kommerziellen Erfolgen ist dementsprechend lang. Herausragend hierbei das Album „Living Legends“ aus dem Jahr 2004, das in der ersten Woche 121.000mal über die Ladentische ging und ihnen Platz 3 in den Billboard-Charts bescherte. Und dann wäre noch „Stay Fly“, diese Megasingle von Three 6 Mafia, auf der 8Ball & MJG als Featuregäste ihren Beitrag leisteten.

Auch aus künstlerischer Perspektive ist diese Ehrung mehr als verdient, so smooth wie die beiden über die Beats gleiten und sich auf unwiderstehliche Weise Angebereien und dem typischen Pimp-Gelaber widmen. Dieses Rap-Gespür hat seit dem Debütalbum „Comin‘ Out Hard“ aus dem Jahr 1993 nicht abgenommen, wie der Track „Take A Picture“ jetzt beweist. Betont entspannt klingen 8Ball & MJG auf dem von Cory Mo produzierten Instrumental. Das von einem prominenten Sample lebt, bediente sich Cory Mo für diesen Track bei der Patti-LaBelle-Nummer „Somebody Loves You Baby (You Know Who It Is)“. Insgesamt der perfekte Soundtrack für nächtliche Autofahrten in der Stadt, wie von 8Ball & MJG im Video vorexerziert.

Thematisch spielt sich „Take A Picture“ mit Zeilen wie „Weed stickin to my fingers, I love how the smell lingers/studio we makin‘ bangers, pimp poetic fuckin‘ genius“ im typischen Universum von 8Ball & MJG ab. Der Song ist als Bonus auf dem Livealbum „Classic Pimpin‘ (Live)“, das am 2. Januar dieses Jahres veröffentlicht wurde, zu finden.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.