fbpx

5 Jahre Deine Mutter Records


Morgen, den 30.12., feiert das Wiener Underground-Label „Deine Mutter Records“ sein fünfjähriges Bestehen in der Fluc Wanne im zweiten Bezirk. Das neben „Duzz Down San“ zur Zeit wohl ambitionierteste Independent Hip Hop-Label in Österreich kann dabei auf eine sehr erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Was „Deine Mutter“ von anderen Versuchen österreichischen Rap eine Plattform zu bieten unterscheidet ist der  Fokus auf eine stimmige Gesamtdarstellung der Artists. Von Anfang an war es den Leuten um DJ King bewusst, dass nur gute Musik zu machen nicht ausreicht, um einen Fuß in die Tür des Musikgeschäfts setzen zu können, sondern Marketing und die Pflege des eigenen Image mittlerweile wesentliche Eckpfeiler der Industrie sind. Deshalb gehören eine gute Internetpräsenz, hochwertige Videos und Albumcovers bei „Deine Mutter“ zum Standardrepertoire, wie man/frau am Video zu dem Track „Gefangen in der Freiheit“ von Kid Pex feat. Penetrante Sorte exemplarisch sehen kann.

Eine Frage, die in Zusammenhang mit „Deine Mutter Records“  immer wieder aufkommt ist, wie es zu dem  Namen überhaupt gekommen ist. Die Geschichte soll damals folgendermaßen verlaufen sein. Als die Jungs im Jahr 2005 auf der Suche nach einem Namen für das eigene Studio waren machte gerade der Spruch „Deine Mutter“ im engeren Bekanntenkreis die Runde. In Ermangelung von anderen guten Namensschöpfungen entschlossen sie sich nach langen Diskussionen dann dazu das Studio „Deine Mutter“ zu taufen. Damals war noch nicht abzusehen, dass aus dem Studio später ein eigenes Label hervorgehen sollte. Als dieser Fall dann zwei Jahre später eintrat war es dann doch relativ schnell klar, dass es den selben Namen wie das Studio tragen sollte. Mehr zu der Geschichte von „Deiner Mutter“ sowie zum neuen Release „PS 3“ von der Penetranten Sorte gibt es im Interview von unseren geschätzten Kollegen von Divinitus TV mit DJ King und Phil.

Am 30. Jänner feiert „Deine Mutter Records“ seinen Geburtstag mit einem Abend voller Raps & Beats aus dem eigenen Haus. Mit dabei sein werden mit A Geh Wirklich, Kid Pex, Sezar, AML und DJ King alle Artists des Labels. Außerdem werden die Penetrante Sorte und A Geh Wirklich im Rahmen der Veranstaltung ihre neuen Releases zum ersten Mal Live präsentieren.

(apb)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.