40 Rap-Newcomer in 2 Jahren – Gründe für den Aufstieg

In den vergangenen zwei Jahren konnte die Hip-Hop-Szene sich über 40 erfolgreiche Newcomer freuen. Nach Jahren der Flaute gelang es damit, das musikalische Spektrum zu erweitern und noch mehr Menschen zu begeistern. Doch welche Gründe sind für diesen Trend verantwortlich und wer von den Neuen kann nun mit neuen Alben überzeugen? 

Lil Pump

Bei den Werken von Lil Pump sind die Einflüsse aus den USA nicht zu überhören. Bereits im Alter von nur 16 Jahren gelang es ihm, mit ersten Veröffentlichungen auf sich aufmerksam zu machen. Dafür verantwortlich war die Plattform SoundCloud, wo er seine Chance sah, um sich einem großen Publikum zuzuwenden. Nicht zuletzt aufgrund des starken Songs „Gucci Gang“ konnte er diese Bühne für seine Zwecke nutzen und bereits eine breite Fanbase aufbauen. Am stärksten ist sein Support noch immer in den USA. Doch längst lassen sich die Einflüsse auch in Deutschland wahrnehmen.

Der Influence von Lil Pump geht natürlich auf moderne Technik zurück. In der Zeit der Plattenverträge hätte er keine Chance bekommen, seine Musik Millionen von Menschen zu präsentieren. SoundCloud kann noch immer in den normalen Stores heruntergeladen werden. Eine Bezahlung, wie zum Beispiel nach dem Prinzip von PSN Guthaben, ist dafür nicht notwendig. Junge Künstler profitieren von diesen Möglichkeiten, wie in diesem Fall besonders deutlich wird. 

 

Noga Erez by Daniel Shaked

Noga Erez

Im Jahr 2017 gelang es Noga Erez auf ganz besondere Weise, das Genre zu wechseln. Zuvor hatte sie sich etwa auf dem Gebiet der Jazz-Musik versucht. Die in Tel-Aviv geborene Sängerin, Songwriterin und Produzentin konnte diesen Wechsel der musikalischen Heimat besonders schnell erfolgreich gestalten. Mit ihrem Album „Off The Radar“ gelang es ihr auch in Deutschland, viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Obwohl darauf keine Single enthalten ist, die besonders hervorsticht, handelt es sich um eine durchweg ansprechende Platte.

Mit „Off The Radar“ profitierte Noga Erez besonders von den Einnahmen der Streaming-Dienste, die sich mit der Zeit auf ansehnliche Summen beliefen. Derweil steht ihre Platte auch auf iTunes zum Download bereit. Passendes Guthaben für iTunes und Xbox Live Guthaben sind auf dieser Seite zu finden. 

Jay Fizzle

Für ein Rap-Album der klassischen Art entschied sich Jay Fizzle. Sein Werk 90’S Baby bekamen wir im Februar 2017 zum ersten Mal zu hören. Mit einzigartigen Texten, die seine persönliche Note zeigen, ohne sich zu sehr von den Klassikern und Wurzeln zu entfernen, konnte er sich zunächst in den USA einen Namen machen. Inzwischen wird er auch in Deutschland zur Liste der erfolgreichsten Newcomer der letzten Zeit gezählt.

Sein Label Paper Route Empire äußerte sich vor einiger Zeit zu den Plänen für ein neues Album. Demnach könnte es noch einmal an der Seite von Paper Route Empire gelingen, an den ersten Erfolg anzuknüpfen. Damit könnte Jay Fizzle sich die aktuell positive Stimmung zunutze machen und in dieser Phase gleich den zweiten Erfolg feiern. Erst dann wäre es möglich, ihn langsam in den Kreis der etablierten Künstler aufzunehmen, bei denen das erste Album mehr als nur ein Strohfeuer war. Auch hier kommt der digitalen Veröffentlichung der Musik eine wichtige Rolle bei der Verbreitung zu. Daran wird ein weiteres Mal deutlich, wie wichtig diese für den Rap in diesen Tagen ist.

 

{ADVERTORIAL}

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.