Yung Hurn hat Gefühle // Video & EP

Sich in Musikvideos in Betten zu räkeln wird wohl nie alt.

Nachdem Yung Hurn vor Kurzem mit seinem Projekt „Love Hotel Band“ auf sich aufmerksam gemacht hat, releaste er heute seine „Love Hotel“-EP, inklusive eines dritten dazu passenden Videoprojekts: „Gefühle an dich in einer Altbauwohnung (Part 2)“, das Outro der EP. Der sonst eher druckvolle Sound des Wieners entwickelte sich in den vergangenen Monaten zu einem gefühlsträchtigem Wirrwarr zwischen cheesy Gitarrensound der 80er-Jahre und sehr wolkigen Beats. Als roter Faden ziehen sich sehr einfach gestrickte, gefühlsduselige Texte durch seine aktuellen Tracks; Geschichten aus dem Gemeindebau mussten zugunsten von Liebeserklärungen aus Altbauwohnungen weichen. Eine Veränderung, die man auch im aktuellen Video beobachten kann. Wie schon bei der ersten Auskopplung fungierte DJ Bangkok als Video-Produzent. Beide visuelle Umsetzungen beschränken sich auf zwei Protagonisten, die sich die meiste Zeit im Bett räkeln. Aber Yung Hurn zeigt ja jetzt Gefühle, das muss dementsprechend umgesetzt werden. Die Beats lieferte Stickle, der auch schon bei den vorherigen Videoauskopplungen als Produzent mitwirkte.

Vorbei ist es übrigens mit den kostenlosen Downloads von Yung Hurns Werken, die „Love Hotel“-EP ist via Live From Earth über die großen Plattformen wie unter anderem iTunes und Amazon erhältlich, auf Youtube gibt es trotzdem die komplette EP als Stream.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.