Fight the Power: T-Ser mit „N.W.A.“ // Video + Reportage

T-Ser im Video zu „N.W.A.“

Auf dem von Jerry Divmond produzierten Track thematisiert T-Ser – wie auch Ende des vergangenen Jahres mit „Affirmative Action“ – die Probleme, mit denen dunkelhäutige Menschen in Österreich häufig konfrontiert werden. Im Text erzählt er von seiner Vergangenheit und übt sich in Gesellschaftskritik, bereits 2013 erklärte uns T-Ser in einem Interview, dass Musik für ihn ein Sprachrohr darstelle. Daran hat sich augenscheinlich nichts geändert.

Den Videodreh dokumentierte Noisey in einer Reportage, die Aufschluss über die Hintergründe von T-Sers Schaffen bieten kann. Zum Beispiel über die Produktionsweise der Musik und die Videodrehs, die seinen jüngsten Erfolg möglich gemacht haben. Am Freitag feiert er das Release seines aktuellen Mixtapes „Gang oder gar nicht“ im Wiener 21 POP-UP CLUB, am 10. Juni steht er bei unserer 20-Jahr-Feier in der Grellen Forelle auf der Bühne.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X