Tereza mit einer Ode an Erykah Badu // Mixtape

tereza erykah badu baduoligy
TEREZA – Baduoligy // VÖ.: 26.2.17 // Artwork: Simone Cihlar

Ganze 20 Jahre sind vergangen, seit sich Erica Abi Wright, vielmehr unter dem Namen Erykah Badu bekannt, mit ihrem Album „Baduizm“ an die Spitze der Billboard-Charts gesungen hat. Schon in der ersten Woche knackte die bedeutungsschwangere Scheibe die 150.000er-Marke – heute ist das Album allein in den USA dreifach mit Platinum ausgezeichnet und hat nahezu drei Millionen Käufer gefunden. Neben D’Angelos „Brown Sugar“ und Maxwells „Urban Hang Suite“ ist Badus Werk zeitlos als wesentliche Komponente der Entstehung des Neo Souls zuzuordnen. Dazu gibt es neben „The Miseducation Of Lauryn Hill“ und „Baduizm“ wohl nur wenige Alben, die so sehr für die feminine und afroamerikanische Identitäts-Stärkung in der Musik, aber vor allem in den Köpfen Musik-affiner Menschen Rechnung trägt.

Pünktlich zum 46. Geburtstag von Erykah Badu releaste Tereza, die noch vor Kurzem bei Crack Ignaz and Friends hinter den Wheels of Steel stand, ihr Mixtape „Baduology“, das als Ode an die Soul-Königin mit vielen kleinen und großen Eastereggs für Musik-Nerds verstanden werden kann. Neben Terezas tiefem Badu-Verständnis mischen sich exklusive Remixe von Künstlern wie Bluestaeb, Serious Klein, S. Fidelity, IAMNOBODI, Dexter und niemand Geringerem als Brenk Sinatra himself unter die Tracklist – ein Potpourri, das wahrhaftig den Namen „Baduoligy“ verdient.

tereza erykah badu baduoligy
Tereza by Daniel Shaked

„Ich bin selbst erst sehr spät mit Erykah in Berührung gekommen.“ sagt Tereza. „Das muss mit dem Release von ,New Amerykah: Part One‘ gekommen sein. Das war weit, bevor ich angefangen habe, aufzulegen. ,Honey‘ hat mich richtig geflasht. In kürzester Zeit habe ich ihre Diskografie verschlungen!“

„Erykah Badus Musik ist besonders, kompromisslos, mutig, echt; so detailverliebt in ihrer Simplizität. Sie lässt sich nicht in Schubladen stecken, sondern kreiert ihre eigenen, aus denen sie immer wieder ausbricht, und ist nach über 25 Jahren immer noch State of the Art – mit einem unermüdlichen Drang, sich weiterzuentwickeln.“ Und weiterentwickelt hat sie sich wirklich, nicht zuletzt mit der 2015 erschienen Neuinterpretation von Drakes „Hotline Bling“ in Mixtapelänge unter dem Titel „But You Caint Use My Phone“. Übrigens ist die charismatische Sängerin seit über 20 Jahren überzeugte Vegetarierin, hat eine Hilfsorganisation mit dem Namen B.L.I.N.D. ins Leben gerufen und hat neben ihrer allbekannten Beziehung mit André 3000 auch Liaisonen mit Rappern wie The D.O.C., Jay Electronica und Common gehabt. 

Tracklist:

Tereza – Intro
Erykah Badu – Bag Lady
Erykah Badu – No Love
Erykah Badu – Bump It
Bluestaeb – Soldier Remix
Erykah Badu – Get Munny
Erykah Badu – Appletree
S. Fidelity – Real Thang Remix
Erykah Badu – Love Of My Life Worldwide
The Sequence – Funk You Up
Robert Glasper ft. Erykah Badu – Afro Blue
Noah Slee x Ben Esser – Window Seat
Erykah Badu – The Healer
Dexter – On&On Remix
Erykah Badu – …&On
Guru’s Jazzmatazz ft. Erykah Badu – Plenty
Roy Ayers ft. Erykah Badu – Everybody Loves The Sunshine
Erykah Badu – Think Twice
Kabuki – Love Of My Life Remix
Luka – Love Of My Life Remix
Brenk Sinatra – Otherside Of The Game Remix
Erykah Badu – Sometimes
Serious Klein – Come Close Remix
Masego – MissBadu Edit
Duktus – Cleva Remix
Klimeks – Cleva Remix
Tereza – Skit
Erykah Badu – Didn’t Cha Know
Tarika Blue – Dreamflower
Silkersoft – Another Lifetime Remix
Erykah Badu – I’ll Call You Back
Thallus – Tyrone Remix
Tereza – Skit
Erykah Badu ft. André 3000 – Hello
Erykah Badu – Gone Baby, Don’t Be Long
Eddie Kendricks – Intimate Friends
Donnie Trumpet & The Social Experiment ft. Erykah Badu – Rememory
IAMNOBODI – Honey Remix
Tereza – Outro

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.