Sookee verliert das Vertrauen // Video

sookee

Sookee würde Frau Storch gerne noch einmal “torten”.

Die Berlinerin Sookee mittlerweile seit 14 Jahren in der Rap-Szene aktiv ist dafür bekannt, für die Rechte von Homosexuellen bzw. von Anhängern der LGBTQ-Bewegung einzutreten. In ihren Texten sagt sie zudem Sexismus, patriarchalen Strukturen und kapitalistischen Statussymbolen den Kampf an. Mit ihrem neuen Album “Mortem & Makeup”, das am 17. März erscheint, möchte die Rapperin jetzt aber aus ihrer linken Filterblase raus und auch bewusst Leute ansprechen, die sie mit ihren Aussagen bisher nicht erreicht hat. Und zwar mit einer Botschaft, die verständlicher, weniger wissenschaftlich und “weniger Soziologievortrag” ist, wie sie selbst sagt. “Natürlich ist es anstrengend, mein Gesicht so krass in den Wind zu halten, was das angeht, aber ich habe mich dafür entschieden. Sobald sich das alles normalisiert hat und sobald diese Gerechtigkeit eingetreten ist, von der ich träume, dann halte ich meine Klappe. Aber der Punkt ist eben noch nicht ganz erreicht“, kommentiert Sookee ihre politischen Texte.

Schengen ist Vergangenheit, man baut jetzt wieder Grenzen
In Idomeni gibt es Pfeffer, durch den Zaun
Sie wollen Mauern aus Gerechtigkeit erbauen

In der ersten Videoauskopplung “Q1” thematisiert Sookee die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der vergangenen Monate, spricht rechtspopulistische Parteien wie die AfD und rassistische Brandanschläge in Sachsen an. Sehr optimistisch ist sie dabei nicht und zieht in der Hook das Fazit, dass man sich einer Entscheidung stellen wird müssen: auf eine einsame Insel auswandern oder sich in den Untergrund zu begeben. Weitere Themen auf “Mortem & Makeup” sind die Fehlleistungen unseres Krankensystems, populäre Verschwörungstheorien und Probleme mit der eigenen Existenz. Als Feature-Gäste hat Sookee Label-Kollegen Grim104 von Zugezogen Maskulin und Charlotte Brandi von der Dream-Pop-Band Me and My Drummer dabei. Produziert wurde der Langspieler neben ihren alten Weggefährten LeijiONE und MajusBeats auch von Großstadtgeflüster-Mitglied Riffsn sowie Danger Dan von der Antilopen Gang. Am 12. Mai ist Sookee im Rahmen ihrer Tour live in der Grellen Forelle zu sehen.

Deine Message dazu: