Samadee & LeoLex liegen im Wachkoma // EP + Album

Samadee & LeoLex // The Message
Samadee & LeoLex – Wachkoma (Bumm Clack/ VÖ: 30.09.2016)

Seit der Gründung des Münchner Labels Bumm Clack vor einigen Monaten sind bereits vier Veröffentlichungen erschienen, ein Ende scheint noch nicht in Sicht – das nächste Release steht bereits in den Startlöchern und stammt von Gründungsmitglied und einem der Oberhäupter LeoLex, der auch Teil der Münchner Weltuntergäng ist und zusammen mit dem Produzenten Samadee, dessen letztes Soloprojekt „Calm Moods“ im Mai vergangenen Jahres erschien, das Album „Wachkoma“ realisierte. Eine knappe Woche vorher erschien bereits die EP „Parasit“ zum kostenlosen Download inklusive der Instrumentals.

Inhaltlich setzt sich LeoLex kritisch mit Phänomenen der digitalisierten und globalisierten Welt und deren Folgen auseinander, reflektiert dabei auch sein eigenes Standing und wird dabei von den sphärischen Beats von Samadee getragen. Ziel sei es vor allem, zur Veränderung anzuregen – „schließlich soll nicht in diesem Ohnmachts-Zustand verharrt werden. Nein, es soll und muss sich etwas ändern. Natürlich zum Besseren.“

Features kommen von Handsy aus Newcastle und Harry Crotch, der sich hauptsächlich durch seine regelmäßigen Battles bei u. a. DLTLLY einen Namen machte (das nächste Mal am 3. Oktober in München anlässlich des dritten Geburtstags von DLTLLY). Außerdem arbeiteten er und Simon Knight (Kollision) jeweils an einem Beat des Albums mit.

Das Album erscheint am 30. September digital und auf Vinyl und ist über Bandcamp erhältlich, die Releaseparty dazu ist ebenfalls am 30. September im X-Cess in München. Im Vorfeld wurden bereits ein Video zu den Tracks „Pures Gold“ und „Panorama“ veröffentlicht.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X