Just For The Record #41: Torky Tork

Torky Tork
Daniel Shaked

Seit seinem ersten Solo-Album „PR110“ sorgt Torky Tork konstant für neuen, hochklassigen Output. Neben zahlreichen Instrumental-Projekten glänzte er heuer vor allem mit der Produktion des Albums „Normaler Samt“ von Audio88 & Yassin und seinem Projekt mit Doz9 (zusammen T9, HIER im Interview). Neben seiner Leidenschaft zum Samplen und zum Fotografieren, hat Torky auch ein besonderes Verhältnis zu Wien: Er hat hier ein halbes Jahr an der Angewandten studiert. Außerdem verschickt er keine Beats und zählt Brenk Sinatra zu seinen engen Freunden. Just for the Record mit Torky Tork:

Top 5 Songs/Alben (im Moment):
Anderson.Paak & Knxwledge– Suede
Jamin & Fid Mella – Augenring (Album)
Betty Ford Boys – D.R.Y.L.B.Y. EP
Brenk Sinatra – Midnite Ride
A$AP Rocky – Canal St

Alltime classics (albums):
Cypress Hill – Black Sunday
Company Flow – Funcrusher Plus
Ghostface – Ironman
Quasimoto – The Unseen Jaylib

Lieblingsproduzenten:
Betty Ford Boys
Fid Mella
Alchemist
Kev Beats
iamnobodi

Lieblings-DJs:
Dejoe
Breaque
DJ Scratch
DJ Babu

Lieblingsmusiker:
Günther Fischer
Enoq
Rhabani Brothers

Lieblingsstrophe:
Prodigy’s Strophe auf  „Survival of the Fittest“

Erstes gekauftes Vinyl:
A Tribe Called Quest – Beats, Rhymes & Life (vorher nur CDs)

Peter Lauchs Sex Magazin
Lieblingsplattencover: Peter Lauch – „Peter Lauch’s Sex Magazin“

Mein erstes Sample:
Irgendwas von Johnny Mathis

Lieblings-Plattenladen:
Den gibt’s leider nicht mehr. Der war im Video „A Day in the Life of Torky Tork“ zu sehen. Das ist so ein Container, der keinen Namen hat. Da ist ein Dude, der einen Blaumann anhat und in einer Firma arbeitet, die Paletten produziert. Und du musst da mit dem Auto hinfahren – nach Süd-Berlin irgendwo – und kommst dann auf diesen Parkplatz, wo der zwei Container voll mit Platten hat. Brenk hab ich da auch schon hingeschleppt. Den gibt’s aber leider nicht mehr.

Lieblings-Beat (selbst produziert)
Carpet Patrol – Indian Slap

Meist gehasster Scratch:
Kann nur den geilsten Scratch sagen: von T9 – Lorbeerblatt DJ Lukutz (Selbst eingerappt und dann gescratcht, wer kann das?)

Ich produziere mit:
MPC1000 und Logic X und sonst einem Mini-Keyboard & Synthesizern.

Zusatzfrage – Lieblingsfotograf:
Robert Winter

Facebook | Soundcloud | Bandcamp

(JM)

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X