Haiyti und ihre Flucht ins exzessive Nachtleben: „Angst“ // Video

haiyti
Findet keinen Frieden: Haiyti

Haiyti hat seelische Schmerzen, macht deswegen die Nächte durch, findet Trost im Alkohol (ungesund!) und verpackt das ganze Erlebnis in ihrem neuen Track „Angst“. Ein sehr emotionsgeladener Titel der Hamburgerin, der gleich mit dem passenden Video im Gepäck veröffentlicht wurde. Für den Beat waren  Farhot und Bazzazian zuständig, die gemeinsam als Die Achse agieren. Noch Ende dieses Monats erscheint die EP „Jango“, ein Gemeinschaftsprojekt vom Produzentenpaar und Haiyti. Zuvor brachte das Dreiergespann schon die Video-Single „Single„, ein eindeutiges Statement über Haiytis Beziehungsstatus. Aber trotz des emotionalen Stresses verliert sie nicht die Hoffnung. Denn Haiyti glaubt auf jeden Fall weiterhin an Amor und seine Pfeile, wie sie nun in „Angst“ mit säuselnder Stimme vorträgt.

Ich finde keine Frieden, denn ich glaube an die Liebe
Gefühle überwiegen, die Wahrheit wird zu Lüge

Die „Jango“-EP erscheint am 27. Jänner.

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.