German Round-Up #10

Phenomen

MC Rene ist zurück. Und wie. Bald soll auch eine EP folgen.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/YK_aU-y9LtQ“ frameborder=“0″]

dude&phaeb veröffentlichten vor Kurzem mit „Monokultur“ ihr zweites Album, auf dem unter anderem auch Flo Mega, Eloquent und Dramadigs vertreten sind.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/EgfzmtM5vPA“ frameborder=“0″]

Jesus & Batman kennt man besser als Knowsum von Luk&Fil und als Redbeard’s Escapades. Der Track stammt aus folgender EP.

Emkay, der Germanistik-Student und Hobby-Philosoph aus unserem Interview mit Weekend mit einem selbstironischen Track.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/EAvVGHS5qOY“ frameborder=“0″]

Also viel Liebe hat Kitty Kat nicht für die Polizei nicht übrig. Mehr davon auf ihrem kommenden Album „Kattitüde“.

 

Weihnachten ist vorbei. Aber kommt in weniger als zwölf Monaten wieder. Bis dahin lässt uns Der Plot vom Weihnachtsmann blenden.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/tuHXQ2EpV-8″ frameborder=“0″]

Ein Video zu „Filmmusik“ von postrap’s Misanthrop.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/KtAGCbKt8pk“ frameborder=“0″]

„Du bist die Amplitude vom Pendel des Lebens“. Das Video zu „Weitsicht“ von Cr7z aus dem Album „An7ma“ ist im Rahmen von „Rap im Knast“ zustande gekommen.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/5DfRqTX6dik“ frameborder=“0″]

Phenomen aus Oberösterreich mit einem Track aus seiner „Venus“ EP.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/pYUW98t-PSQ“ frameborder=“0″]

Rollo & Foxn aus dem Verrückte Hunde-Umfeld mit einem Video zu ihrer EP „Still F.ö.ö.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/KGV3kCx7fys“ frameborder=“0″]

Casper-Samples sind in. Auch Degenhardt, der das Disko im Namen irgendwo zwischen Silvester und Neujahr verloren hat, releaste erst kürzlich seine EP „Destroy 2″

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/3i2P_Ci3IKQ“ frameborder=“0″]

Vearz veröffentlichte am 13. Dezember sein Album „MULTIVEARZUM“, aus dem auch folgender Track stammt.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/cxEx9Ceef6U“ frameborder=“0″]

Ein ganz spezielles Fanvideo hat PifPaf vom Hanschplatzflow bekommen. Mit Sequenzen aus einem Video der gleichnamigen französischen Indieband.

 

[iframe_loader width=“560″ height=“315″ src=“//www.youtube.com/embed/f_p8JD3d918″ frameborder=“0″]

 

Viel gemeinsam hat Sookee unter anderem mit Amewu, NMZS, Pyro One oder Captain Gigs. Deren Songs wurden von der Berliner Rapperin nämlich neu interpretiert.

(JG)

 

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.