Galv mit dem Weltraum–Funk // Video

cats

“Ich hab’ lange geglaubt, alles wäre berechenbar wie eine Formel
Dann hab ich kapiert, dass sich jeder Moment aufs Neue selbst formt
Du kannst ihn nachformen, nachbilden, Vorbild sein für die, die nachkomm’n”

Als Galv vor zwei Jahren bereits mit den Tracks “Stargate“und “Sunblokker” auf dem YouTube-Channel der Funkverteidiger auf sich aufmerksam machte, hatten den aus Rottweil stammenden Rapper wohl die wenigsten auf dem Schirm. Obwohl er bereits 2005 als 15-Jähriger das erste Mal live auftrat, sollte es noch fast zehn Jahre dauern, bis seine Kunst einen breiteren Hörerkreis erreicht. In der Zwischenzeit teilte er sich die Bühne – auch aufgrund seiner einzigartigen Livepräsenz, welche er in Wien zuletzt im Einbaumöbel zum Besten gab – bisweilen mit Szenegrößen wie Torch oder Samy Deluxe. Zusammen mit seinem langjährigen Freund und Wahl-Wiener Fuzl produzierte er das Beattape “Tapito“, um anschließend auf”Rapito” seine Raps erstmals auf einem physischen Tonträger festzuhalten. Es folgte sein Debütalbum “Ogyarre” über Daily Concept, das Live-Album “Ehrenbürg Sessions” mit der Next Generation Family, sowie eine Reise nach Uganda, um Deutschland bei der internationalen Freestyle-Competition “End of the Weak” zu vertreten.

Nun ist es also an der Zeit, auf das anstehende Release “Galv of the 3 Moonz” (VÖ: 13.05.2016) einzustimmen, welches bereits seit Längerem angekündigt ist. Dieses wurde komplett von Pierre Sonality produziert und wird auch über dessen Label Muther Manufaktur erscheinen. Außerdem befindet sich Deutschraplegende Toni L als Featuregäste auf dem Album. Das neue Video zum Track “Die Summe” vereint alles in sich, was den selbst ernannten “Master of the Universe” vom Rap-Einheitsbrei abhebt: unglaubliche Lässigkeit, Wortwitz und eine einprägsame Stimme, die zwar an Morlockk Dilemma, Hiob oder einige Funkverteidiger-Kollegen erinnert, dennoch hohen Wiedererkennungswert hat. Der Beat von Pierre Sonality passt zu ihm wie die Faust aufs Auge und lässt hohe Erwartungen an das Album aufkommen. Darüber hinaus sind bereits etliche Zusammenarbeiten mit u. a. Figub Brazlevic, Mono:Massive und weiteren Produzenten geplant.

Im Zuge der Muther Manufak’tour tritt Galv zusammen mit Sendemast am 25. Mai im B72 auf.

Deine Message dazu: