Emzetka feiert einen illegalen Rave // The Message Videopremiere

emzetka

Nur ein Mannschaftswagen der Polizei kann die Feierlaune der Emzetka-Crew trüben.

Wenn man nachts nicht schlafen kann, weil einem das Pflichtbewusstsein gegenüber den Menschen einholt, heißt es Schlaftabletten schlucken. Oder auch mit der U4 bis zur Endstation Hütteldorf gondeln und sich dort am Wienfluss einen illegalen Rave zu suchen, um die Sorgen wegzutanzen. Mit selbst gebranntem Schnaps, einem aufblasbaren Pool und einer Feuershow feiern die fünf Mitglieder von Emzetka – bis vor Kurzem noch bekannt als Mozaik – ihre Open-Air-Party in Penzing.

Nachdem bereits einzelne Mitglieder des Kollektivs auch in anderen Projekten tätig sind – wie beispielsweise Caballero und Joshy als WSDG – gibt es nun wieder Material von allen Beteiligten. Gemeinsam mit den restlichen Jungs – Mohawk, Julius Lazer und Tudas – präsentieren die fünf am 19. Mai ihr Album “Intro”. Die Platte, die auch auf Vinyl erscheint, behandelt “relativ viele unterschiedliche Themen und Stile, bissi Conscious, bissi Battle“, meint Joshy. Der Crewsampler “Intro” sei über die vergangenen zwei Jahre entstanden und mehr oder weniger ein Sammelsurium der besten Tracks. Dabei hat jedes Mitglied auch einen Solotrack auf der Platte, außerdem ist Der Böse Wolf als Featuregast vertreten. Fast das ganze Album wurde von Julius Lazer produziert, die Cuts kommen vom Alesh und von Julius Lazer, das Mastering von Fidibus. Neben “Illegaler Rave” gibt’s auch noch den Track “Rick & Morty” inklusive Galv-Sample auf die Ohren, ab Mai geht’s dann auf “Seepferdchen”-Tour, “weil Seepferde genauso magisch sind wie Einhörner und zudem Style haben“.

Tourdates:

16. 5. @ PMK Innsbruck // 19. 5. Releaseparty @ 1BM Wien //  24. 5. @ Arena Wien bei der Austrian Beatbox Meisterschaft //  26. 5. @ Rockhouse Salzburg // 10. 6. @ Grelle Forelle bei der 20-Jahresfeier von The Message // 28. 6. @ Musichouse Graz

Emzetka auf Facebook // Soundcloud // Bandcamp

Deine Message dazu: