Drk & Foz sind “Roughnecks” // Video

Drk Foz Roughnecks

Drk, Foz & die Honigdachs-Gang posieren bei der Station Spittelau.

Obwohl Drk Poet und Fozhowi ursprünglich aus kleinen Nestern im idyllischen Salzkammergut stammen, möchten sie sich strikt von etwaigen Landei-Zuschreibungen distanzieren. Um sich willentlich davon abzugrenzen, liefern die Wahl-Wiener mit “Roughnecks” ein kräftiges Punchlinegewitter, bei dem sie sich sogar für ihre Verhältnisse rabiat präsentieren. Die achtbaren verbalen Angriffe widmen sich den rappenden Lieblingsfeinden von Drk & Foz – also untalentierten “Hype-Spasten” sowie “perfiden Szenehuren”, die nach Ansicht des Duos besser die Finger vom Mic lassen sollen.

Die beiden lyrischen Raufbolde, die gewöhnlich auf Alligatorman-Beats spitten, bekommen diesmal Unterstützung von Stixx, der mit einem nicht minder wuchtigen Instrumental für einen passenden musikalischen Unterbau sorgt. Dabei fallen auch prägnante, titelgebende Cuts auf, die den “50 Bars” von 5 Finga entspringen. Im düster gehaltenen Video, das im Umfeld der Station Spittelau gedreht wurde, ist ein Großteil der Honigdachs-Labelkollegen zu sehen. Der Track “Roughnecks” ist – wie die bereits veröffentlichten Videoauskoppelungen zu “Helga ist tot” und “15 Hiadl” – auf dem am 17. Mai erscheinenden Album “Himalaya versus Leichenberg” vertreten. Die Releaseparty findet am 25. Mai im Wiener Chelsea statt.

Ein Interview mit Drk Poet, Fozhowi & ihrem Hausproduzenten Alligatorman findet ihr hier.

Deine Message dazu: