Dead Prez & Killah Priest – Ein kurzes Review

[nggallery id=12]

Sonntag Abend. Gefrierender Eisregen – und das Flex schwitzt. Es ist prall gefüllt und voll an guter Laune, hat die Adavanced-Society doch zu einem Pflichttermin für alle HipHop Fans gerufen. Kaum eine Crew wie Dead Prez genießt so viel Ansehen für ihre Texte. Auch der mehr als zehn Jahre alte Track „HipHop“ weiß noch immer auf jeder Party rund um den Globus zu brennen. Ihr erster Tour-Auftritt – die beiden Musiker sind direkt aus NYC gekommen – verläuft ohne große Überraschungen: gut, stimmungsgeladen und voller Messages. Killah Priest, der das Wu Tang Logo bei seinen Booking verwenden darf, darf als Aufwärmer spielen und bedient dabei bereits die übliche HipHop Nostalgie-Kiste. Ein guter Füller, der wohl weiter in der dritten Reihe des Clans bleiben wird.

Hier ein visueller Stimmungsbericht des gelungenen gestrigen Abends.

[iframe_loader scr=“ width=“600″ height=“338″ src=“//www.youtube.com/embed/kFJ11Q8SygI?list=UUFo05keLzr03gZB36dF49lw“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>“]

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.

X